Verträge verhandeln, abschließen und erfüllen in schwierigen Zeiten: Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland,
Köln, 20. Januar 2015

Verträge verhandeln, abschließen und erfüllen in schwierigen Zeiten: Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland

Das Russlandgeschäft leidet unter den Wirtschaftssanktionen. Die Auswirkungen der Sanktionen der EU sowie der Gegenreaktion Russlands sind Thema dieser Informationsveranstaltung der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen.

Neben anderen im Russlandgeschäft erfahrenen Experten berichtet Dr. Lothar Harings, Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen und Geschäftsführer der Hamburger Zollakademie (HZA), über Exportkontrolle und Wirtschaftssaktionen.

Auf der Webseite des Veranstalters LEG Thüringen finden Sie das Programm und die Anmeldung zur Veranstaltung.

 Dr. Lothar Harings

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Er ist Mit-Gründer und -Geschäftsführer der Hamburger Zollakademie. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School. Lothar Harings ist Mitglied im Vorstand des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Zölle und Verbrauchsteuern (EFA) und im Beirat des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht (ZAR). Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im Recht der Europäischen Union.

In Googlemaps öffnen

Ort
AZIMUT Hotel Cologne City Center
Hansaring 97
50670 Köln

Kommende Veranstaltungen