Unsere Anwälte wollten es wissen: Kommt der Wettbewerb Tough Mudder an die Strapazen des Zweiten Juristischen Staatsexamens ran? Wir haben das bunt gemischte GvW-Team vom Referendar bis zum Partner beim Selbstversuch in der Lüneburger Heide mit der Kamera begleitet. Herausgekommen sind neben tollen Bildern von Hindernissen und Matschpfützen die Erkenntnis: Mit einer besseren Vorbereitung wäre mehr drin gewesen...
Wir sind jedenfalls nächstes Jahr wieder als Firmenteam bei Tough Mudder dabei!
www.toughmudder.de/firmenteams (firmenteams@toughmudder.de)

Das Aufgabengebiet von Rechtsanwaltsfachangestellten bei GvW Graf von Westphalen ist vielseitig. Es gibt keinen typischen Arbeitstag, jeder Tag ist irgendwie anders. Viele der Rechtsanwaltsfachangestellten bei GvW wurden schon in der Kanzlei ausgebildet. In unserer Ausbildung wird ein großer Wert darauf gelegt, dass die Auszubildenden verschiedene Stationen durchlaufen. Damit sie sich schon frühzeitig ein umfassendes Bild über die Tätigkeit von Rechtsanwaltsfachangestellten verschaffen können.

 

Wie sieht der Arbeitsalltag einer Anwältin in einer Wirtschaftskanzlei aus? Wir haben die Hamburger Rechtsanwältin Melanie Eilers einen Tag lang mit der Kamera begleitet: Dezernatsbesprechung, Mandantentermine, Gerichtsverhandlung – die Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht ist viel unterwegs. Regelmäßig findet auch das gemeinsame Kochen der Associates im Bistro statt. Dann gilt es, die anderen Kollegen von den eigenen Kochkünsten zu überzeugen.

GvW Graf von Westphalen unterstützt Referendare bei der Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen, u.a. mit den Kaiserseminaren. Die Referendare aus Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München treffen sich an einem GvW-Standort, um in Crashkursen für die Prüfungen „fit“ gemacht zu werden.

Das Düsseldorfer Büro von GvW ist das jüngste Büro der Kanzlei. Was 2012 mit zwei Schreibtischen im Düsseldorfer Köblick begann, ist inzwischen ein integrierter Standort mit Anwälten aus den Bereichen Vergabe-, Bau-, Energie-, Zoll-, Gesellschaftsrecht, M&A und IP. Ein besonderes Element am Standort ist die Kunst. 

Mittendrin am Potsdamer Platz gelegen steht unser Berliner Büro für den guten Zusammenhalt langjähriger Mitarbeiter aus der Bundeshauptstadt und anderen Teilen Deutschlands. Mit der Nähe zur Politik ist es unser Hauptstadtbüro, in dem unsere Anwälte neben ihrer juristischen auch ihre politische Kompetenz einbringen.

Vor gut einem Jahr sind wir mit unserem Münchener Büro in die Lenbach Gärten gezogen. Der Umzug war ein weiterer Schritt für die positive Entwicklung und die gute Stimmung am Standort.

Verkehrsgünstig gelegen zwischen Münchener Hauptbahnhof, Königsplatz und Stachus ist das Büro eine wichtige Anlaufstelle für Mandanten der Kanzlei aus Bayern wie auch für internationale Mandanten mit ihren Investitionen in Süddeutschland.

Das Frankfurter Büro von GvW feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Der Standort hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch zum zweitgrößten Büro der Kanzlei entwickelt. Das Besondere an GvW Frankfurt ist aber auch die Internationalität.

Die Juristische Schulung (JuS) und GvW Graf von Westphalen haben gemeinsam das Probeexamen ins Leben gerufen. Neben dem Sonderheft mit sechs Klausuren renommierter JuS-Autoren beinhaltet das Probeexamen auch regelmäßig Examensworkshops mit praktischen Tipps zu Methodik und mentaler Prüfungssituation – Themen, die in der Examensvorbereitung erfahrungsgemäß zu kurz kommen.

„Die Alte Post“ gehört zu den bekanntesten und traditionsreichsten Gebäuden in Hamburg. Wir sind stolz, unser Hamburger Büro seit 2011 in dieser besonderen Immobilie zu haben. 130 Mitarbeiter arbeiten hier in unmittelbarer Nähe zum Hamburger Rathaus.


Aktuelles


Kategorie


BLEIBEN SIE INFORMIERT