Christian Fuhst

Christian Fuhst

Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter

Assoziierter Partner

muenchen@gvw-is.com
T +49 89 1259513-0
F +49 89 1259513-29

Standort
München
GvW Graf von Westphalen
Sophienstraße 26 - Lenbach Gärten
80333 München

Schwerpunkte
Insolvenzverwaltung und Insolvenzrecht
Restrukturierung und Sanierung

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ausbildung

Studium in Trier

Berufserfahrung

Richter am bayrischen AGH (OLG München);
Rechtsanwalt seit 2004, Insolvenzverwalter seit Anfang 2009, Nachtragsliquidator

Veranstaltungen
Archiv
Veröffentlichungen
  • Wegfall des Gläubigerbenachteiligungsvorsatzes auch ohne Bargeschäft, jurisPR-InsR 16/2019 Anm. 1
  • Anforderungen an die Prüfung von Sanierungskonzepten, jurisPR-InsR 10/2019 Anm. 1
  • Überarbeitetes Konkursvergleichsverfahren: Ein neues Kapitel des türkischen Konkursrechts, GvW Newsletter Juni 2019 (mit Dr. Gökçe Uzar Schüller)
  • Insolvenzbeschlag am Mietkautionsguthaben, jurisPR-InsR 9/2019 Anm. 1
  • Keine Haftung der Hinterlegungsstelle im Insolvenzverfahren, jurisPR-InsR 8/19 Anm. 1
  • Auswirkungen der materiell-rechtlichen Anfechtung eines Rechtsgeschäfts auf das Insolvenzanfechtungsrecht, jurisPR-InsR 7/2019 Anm. 1
  • Konkludente Kongruenzvereinbarung im Insolvenzanfechtungsrecht, jurisPR-InsR 3/2019 Anm. 2
  • Einkommensteuer als Masseverbindlichkeit nach Eröffnung der Insolvenz, jurisPR-InsR 2/2019 Anm. 1
  • Rechtsmittel gegen Beschlüsse der Gläubigerversammlung, jurisPR-InsR 24/2018 Anm. 4
  • Die Feststellung einer Steuerforderung zur Insolvenztabelle wirkt wie ein entsprechender Steuerbescheid, jurisPR-InsR 21/2018 Anm. 3
  • Keine Anfechtung nach § 134 InsO bei Gewährung einer Sicherheit vor Leistungserbringung, jurisPR-InsR 18/2018 Anm. 1
  • Abführung pfändbarer Einkommensbestandteile bei Schuldnern im Rentenalter, jurisPR-InsR 15/2018 Anm. 1
  • Recht im Unternehmen: Reformen ohne Wirkung, NJW-aktuell32/2018, S. 19
  • Die Vergütung des Sonderinsolvenzverwalters, jurisPR-InsR 13/2018 Anm. 4
  • Pfändungsschutz für sonstige Einkünfte nach § 850i ZPO, jurisPR-InsR 8/2018 Anm. 2
  • Subjektive Tatbestandsmerkmale der Vorsatzanfechtung, jurisPR-InsR 7/2018 Anm. 1
  • Anfechtungsschutz für Vollstreckungsgläubiger bei Zahlungen an den Zwangsverwalter , jurisPR-InsR 5/2018 Anm. 1
  • Insolvenzverfahren: Verjährungsfalle für Massegläubiger, GvW Newsletter Februar 2018
  • Keine Zulassung als Syndikusrechtsanwalt für angestellte Insolvenzverwalter, jurisPR InsR 1/2018 Anm. 3
  • Kostenlast nach Erledigung eines Insolvenzantrags, juris PR InsR 25/2017 Anm. 5
  • Die Reform des Insolvenzanfechtungsrechts kommt – wahrscheinlich, GvW Newsletter November 2016
  • Die Vergütung des vorläufigen Sachwalters, jurisPR-InsR 22/2016 Anm. 2
  • Vorteilsausgleich im Anfechtungsrecht – Gläubigerbenachteiligung bei Anweisung auf Kredit, jurisPR-InsR 8/2016 Anm. 1
  • Verteilung der Beweislast bei insolvenzrechtlichen Anfechtungsansprüchen, jurisPR-InsR 5/2016 Anm. 2
  • Vergütung des Insolvenzverwalters im Verbraucherinsolvenzverfahren, jurisPR InsR 4/2016 Anm. 4
  • Unionsrechtliche Auslegung des Betriebsbegriffs bei Massenentlassungen (USDAW und Wilson), jurisPR InsR 16/2015 Anm. 1
  • Einkommensteuer als Masseverbindlichkeit bei Zurechnung von Gewinnanteilen nach Eröffnung der Insolvenz, jurisPR InsR 9/2015, Anm. 1
  • Gesetzesvorhaben: Änderung des Anfechtungsrechts , GvW Newsletter März 2015 (mit Ansgar Hain, Dr. Patrick Wolff)
  • Ausschlussfristen im Insolvenzplan zur Geltendmachung von zur Insolvenztabelle angemeldeten Forderungen sind wirksam, GvW Newsletter März 2015
  • Anfechtungsfeste Kongruenzvereinbarung im Dreiecksverhältnis, jurisPR InsR 19/2014 Anm. 1
  • Forderungsanmeldung aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung bedarf keiner schlüssigen Darlegung des Deliktstatbestands, GWR 2014, S. 92
  • Insolvenzrecht: Die Forderungsanmeldung aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung, GvW Newsletter Februar 2014
  • Umfang der abgesonderten Befriedigung im Insolvenzverfahren, GWR 2014, S. 70
  • Die Sanierungsbescheinigung nach § 270 b InsO, GWR 2012, S. 482
  • Das neue Insolvenzrecht – Ein Überblick, DStR 2012, S. 418
  • „Keine Genehmigung einer Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren gegenüber Lastschriftgläubiger“, GWR 2011, 555;
  • „Anfechtung von Retention-Prämien gegenüber Arbeitnehmern“, GWR 2012, 254
Aktuelles
Drucken