Dr. Thomas Schuster

Dr. Thomas Schuster

Rechtsanwalt

Partner

t.schuster@gvw.com
T +49 711 25087-130
F +49 711 25087-199
Download Vcard

Standort
Stuttgart
GvW Graf von Westphalen
Forststraße 7 – Bosch Areal
70174 Stuttgart

Schwerpunkte
Öffentliches Daten- und Informationsrecht
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Verfassungsrecht
IT und Datenschutz
Digitalisierung und Technologie

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Ausbildung

Studium in Freiburg; Referendariat in Stuttgart, Berlin und Speyer; Promotion an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer

Berufserfahrung

Berufliche Stationen in Justiz, Wissenschaft und Anwaltschaft, insbesondere Akademischer Mitarbeiter am KIT (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere öffentliches Informationsrecht, Datenschutzrecht und Regulierungsrecht) sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht im Dezernat BVR Masing (Schwerpunkt im Datenschutzrecht, Medienverfassungsrecht und Informationsfreiheitsrecht), zuletzt Rechtsanwalt und Counsel in einer internationalen Wirtschaftskanzlei

Veröffentlichungen
  • Kommentierung der §§ 35a-35c BVerfGG, in: Grünewald/Walter (Hrsg.), Beck´scher Online-Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz, über Beck-Online, aktuell: 10. Edition (Stand: Januar 2021)
  • Die Verantwortung des Staates für die Eisenbahn – Zur verfassungsrechtlichen Herleitung einer staatlichen Sicherstellungsverantwortung und zu ihrer Normierung in Art. 87e Abs. 4 GG, Diss. Speyer, Verlag Tectum, Baden-Baden 2021
  • Der Wille zur Beibehaltung der Vorratsdatenspeicherung, zugleich Kommentar zu BVerwG, Beschluss vom 25. 9. 2019 – 6 C 12.18, K&R 2019, S. 819, K&R 2020, S. 103 (zusammen mit Dirk Müllmann)
  • Kommentierung u. a. der §§ 63-69 EEG (Besondere Ausgleichsregelung), in: Boewe/Greb (Hrsg.), Beck´scher Online-Kommentar zum Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien - EEG 2017, München 2015, über Beck-Online, aktuell: 11. Edition (Stand: November 2020)
  • Das Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus, in: NJW 2016, S. 3063 (zusammen mit Fredrik Roggan)
  • Kommentierung des § 93 BVerfGG, in: Burkiczak/Schorkopf/Dollinger (Hrsg.), Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz, 3. Auflage, Verlag C. F. Mueller, Heidelberg 2015
  • Das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit, in: Becker/Lange (Hrsg.), Linien der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts – erörtert von den Wissenschaftlichen Mitarbeitern, Band 3, Verlag deGruyter, Berlin 2014 (zusammen mit Richard Wiedemann)
  • Gesetzgebungskompetenzen als Grenze der Verbraucherinformation durch den Bund, in: VerwArch 2013, S. 64 (zusammen mit Juliane Geldermann)
  • Leistungsvergleiche im Bundesstaat und föderale Kompetenzverteilung - Zugleich eine Bestimmung von Anwendungsbereich und Regelungsgehalt des Art. 91d GG, in: DVBl. 2012, S. 525
  • Heiko Höfler/Wolfgang Bayer (Hrsg.), Vergaberecht für Bau- und Infrastrukturprojekte, 3. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2012 (Mitautor)
  • Die unternehmerische Freiheit der Eisenbahnen des Bundes, in: DÖV 2011, S. 761
  • Innerstaatliche Geschäfte als Herausforderung für das Vergabe- und Gemeindewirtschaftsrecht, in: IR 2010, S. 304 (zusammen mit Thomas Mösinger und Calle Plantiko)
Mitgliedschaften

Deutscher Juristentag e. V.

Drucken