Digitalisierung in der Logistik

Im #11_SCIT sprechen Marcus Schriefers und Constantin Lutz, mit Victor Wildhaber über Big Data und den "Informationsfluss in der Logistik - vom Frachtbrief zum digitalen Tool". Ausgangsfrage ist: wie verstehen wir den Begriff Big Data? Big Data ist ein Begriff für Sammlung, Analyse und Auswertung von großen Datenmengen. Doch was ist der Zweck? Diese Frage ist deutlich schwieriger zu beantworten. Erfahren Sie, welche Tools es heute schon gibt und wie weit ein Demand Shaping mit Big Data schon möglich ist. Victor Wildhaber gibt zudem Einblicke in ein Big Data Projekt und zeigt auf, welche Faktoren benötigt werden, um ein solches Projekt erfolgreich zu gestalten. Doch Big Data ist nicht frei von Risiken. Marcus Schriefers berichtet, dass auch rechtliche Hürden zu meistern sind, kartellrechtliche Fragen noch offen sind und welche Fälle jüngst aufgetreten sind. In dieser Episode erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten, Mehrwerte und Risiken der Nutzung des Digitalisierungs-Werkzeugs «Big Data».

Zur Podcast-Folge

Marcus, Dr. M.C.L. Schriefers

Dr. Marcus Schriefers, M.C.L.

Dr. Marcus Schriefers ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Stuttgart. Er ist ein Experte für logistische Abläufe und die Supply Chain Gestaltung, also die Beratung zur Gestaltung von Lieferketten sowohl im Hinblick auf die Einkaufsabwicklung als auch die Logistik, jeweils weltweit.