4. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress,
Berlin, 16. June 2015

4. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress

Logistikflächen für "Industrie 4.0" und das "Internet der Dinge": Experten gehen davon aus, dass sich die Nachfrage nach Logistikflächen bis 2020 europaweit auf 8,7 Mio. m² summiert. Gründe hierfür seien vor allem der explosionsartige Wachstum des Online-Shoppings, die Konsolidierung im Einzelhandel sowie die unterschiedlichen Vertriebswege der großen Lebensmittelhändler.

Der 4. Deutsche Logistikimmobilien-Kongress setzt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Industrie 4.0" und den daraus resultierenden neuen Geschäftsmodellen auseinander. Neben anderen hochkarätigen Referenten spricht Thomas Schroiff bei dieser Veranstaltung von Heuer Dialog über die Herausforderungen für die kommunale Bauleitplanung und jüngere Entwicklung des planungsrechtlichen „Werkzeugkastens“.

GvW Graf von Westphalen ist Partner des Kongresses. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 Thomas Schroiff

ist Rechtsanwalt und Partner bei Graf von Westphalen. Er gehört der Praxisgruppe Immobilien- und Baurecht an und berät Unternehmen, Investoren, Projektentwickler und vermögende Privatpersonen umfassend in allen immobilien- und baurechtlichen Fragen.

在谷歌地图中打开

Location
Hotel Palace Berlin
Budaperster Straße 45
10787 Berlin

Upcomming Events