Dynamisches Wachstum bei GvW Graf von Westphalen: Rekordjahr 2017 wieder deutlich übertroffen

46,6 Mio. Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2018 bedeuten die höchsten Erlöse der Kanzleigeschichte und ein Umsatzplus von 10,4 % gegenüber dem Vorjahr. Damit konnte die Kanzlei GvW Graf von Westphalen in den letzten drei Jahren insgesamt ca. 20 % mehr Umsätze erwirtschaften. Auch der Gewinn konnte zum dritten Mal in Folge erneut signifikant gesteigert werden: Mit einem Profit von 21 Mio. Euro lag der Gewinn um 14,1 % höher als im vergangenen Jahr. Erstmalig erzielten die Anwälte der Kanzlei einen Umsatz pro Berufsträger von mehr als 400.000 Euro.

Ebenfalls äußerst dynamisch entwickelte sich die Sozietät im Jahr 2018 in personeller Hinsicht: An allen Standorten der Kanzlei konnten im vergangenen Jahr zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt werden. Darunter befanden sich einige Referendare und Auszubildende, die bei uns ihre Ausbildung absolviert haben. Und mit drei neuen Partnern und zwei assoziierten Partnern zum Jahreswechsel wächst die Kanzlei weiter aus den eigenen Reihen (mehr). Jüngst hat GvW eine Nominierung bei den azur Awards in der neuen Rubrik Karriereförderung erhalten (mehr).

Erfreulich ist, dass alle Standorte und Praxisgruppen an dieser positiven Entwicklung auf Grundlage unseres Leitbildes „Führend, Fokussiert, Fair“ maßgeblich mitgewirkt haben. Mit dem industriespezifischen Beratungsansatz in den Bereichen Luftfahrt und Telekommunikation konnten wir das Beratungsangebot für unsere Mandanten noch einmal um zwei Spezialbereiche erweitern. Das Branchenmagazin The Lawyer hat diese Entwicklungen mit einer erneuten Nominierung als Kanzlei des Jahres 2019 der unabhängigen, deutschen Wirtschaftskanzleien gewürdigt (mehr).

主要联系人

Dr Tim Nesemann
Lawyer
电话 +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

最新消息