Kanzlei für Exportkontrolle: GvW Graf von Westphalen zählt zu den Top-Adressen in Europa

Das Fachmagazin WorldECR – The Journal of Export Controls & Sanctions („WorldECR“) hat in diesem Jahr zum zweiten Mal die internationale Fachelite im Beratungsgebiet Exportkontrolle und Sanktionen gekürt. In der Kategorie Exportkontrolle in Europa ist die Kanzlei GvW Graf von Westphalen als einzige deutsche Kanzlei empfohlen.

GvW wird in der aktuellen Ausgabe von WorldECR als renommierte Einheit hochgeschätzt, die sich in der Entwicklung des deutschen und europäischen Rechts engagiert. Besonders hervorgehoben wird ein von den Anwälten der Kanzlei gewonnenes Musterverfahren beim Export von Maschinen für die Öl- und Gasindustrie in den Iran.

Die WorldECR-Empfehlung ist eine weitere internationale Auszeichnung nach dem erfolgreichen Ranking der Kanzlei in dem Handbuch Who's Who Legal Trade & Customs 2015. Dazu war GvW im Herbst 2015 sowohl im JUVE Handbuch für Wirtschaftskanzleien als auch im Kanzleimonitor des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) als eine von zwei Top-Kanzleien gelistet (mehr).

Zum Außenhandelsteam von GvW um die Partner Dr. Lothar Harings, Marian Niestedt und Dr. Gerd Schwendinger gehören insgesamt neun Anwälte an den Standorten Hamburg, Düsseldorf und Brüssel. Das Exportkontroll- und Sanktionsrecht macht einen Schwerpunkt dieser Beratungspraxis aus. Daneben beraten unsere Anwälte in der Exportwirtschaft im Zollrecht, Antidumpingrecht, Außenwirtschaftsrecht, WTO-Recht, Umsatzsteuerrecht & Verbrauchsteuerrecht sowie im Energiesteuerrecht.

主要联系人

Dr Tim Nesemann
Lawyer
电话 +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

最新消息