Beschaffungsmarkt Türkei / Chancen - Probleme,
Baden-Baden, 10. November 2014

Beschaffungsmarkt Türkei / Chancen - Probleme

Die Türkei gewinnt immer weiter an Bedeutung als attraktiver Beschaffungsmarkt. Das anhaltende Wachstum im Land am Bosporus ist beeindruckend und mit der fortschreitenden Öffnung der Märkte für den internationalen Wettbewerb steigt die Bedeutung des Landes als Wirtschaftspartner stetig.

Bei der Veranstaltung „Beschaffungsmarkt Türkei / Chancen - Probleme“, beleuchtet Referent Akin Altunakar, CSA Management Consulting, beleuchtet zunächst die wirtschaftlichen Aspekte, bevor Dr. Gökçe Uzar Schüller, Avukat bei Rechtsanwälte Graf von Westphalen in München, auf die rechtlichen Aspekte der Beschaffung in der Türkei eingeht.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. BME.  

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite des Veranstalters.

 Dr. Gökçe Uzar Schüller

Dr. Gökçe Uzar Schüller

ist Local Partnerin und Avukat im Frankfurter Büro von GvW Graf von Westphalen. Sie berät Unternehmen bei ihrem Markteintritt und ihren Geschäften in der Türkei sowie türkische Investoren bei ihren internationalen Unternehmungen. Darüber hinaus leitet Frau Dr. Uzar Schüller den Türkei Desk von GvW und verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im deutsch-türkischen Rechtsverkehr. Dr. Uzar Schüller hat in Regensburg und Ankara studiert.

Register for this event

region@bme-kar.de

Open in Googlemaps

Location
SWR Südwestfunk
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden