Türkei-Roundtable – Markteintritt, Vertrieb und rechtliche Rahmenbedingungen,
Passau, 22. November 2016

Türkei-Roundtable – Markteintritt, Vertrieb und rechtliche Rahmenbedingungen

Die Türkei erwartet für das Jahr 2016 ein Wachstum von über drei Prozent. Die Nachfrage nach Investitionsgütern steigt und die Kapazitätsauslastung der Industrie wächst. Dieser dynamische Trend macht das Land interessant für deutsche Unternehmen. Produkte "Made in Germany" sind gefragt.

Beim Türkei-Roundtable werden Geschäftschancen und Risiken aufgezeigt und das nötige Rüstzeug für den erfolgreichen Markteinstieg in die Türkei vermittelt. Außerdem erhalten die Teilnehmer Informationen zum Förderprogramm "Export Bavaria 3.0 - Go International", das sie bei der Erschließung neuer Märkte unterstützt. 

Zu den rechtlichen Rahmenbedingungen im Vertrieb informiert GvW Türkei Expertin Dr. Gökçe Uzar Schüller.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung der IHK Niederbayern und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Dr Gökçe Uzar Schüller

Dr. Gökçe Uzar Schüller

ist Local Partnerin und Avukat im Frankfurter Büro von GvW Graf von Westphalen. Sie berät Unternehmen bei ihrem Markteintritt und ihren Geschäften in der Türkei sowie türkische Investoren bei ihren internationalen Unternehmungen. Darüber hinaus leitet Frau Dr. Uzar Schüller den Türkei Desk von GvW und verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im deutsch-türkischen Rechtsverkehr. Dr. Uzar Schüller hat in Regensburg und Ankara studiert.

Register for this event

Registrationlink

Open in Googlemaps

Location
IHK Niederbayern
Nibelungenstraße 15
94032 Passau