Wirtschaftstag Türkei,
Halle (Saale), 23. April 2015

Wirtschaftstag Türkei

Die Türkei hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer dynamischen Volkswirtschaft mit hohen Wachstumsraten gewandelt. Wenngleich die Wachstumsraten geringer als erwartet ausfallen, erwartet die türkische Regierung für 2015 dennoch ein BIP-Wachstum von vier Prozent.

Das Land an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien lockt mit einer rasch wachsenden Mittelschicht, umfangreichen Investitionen in Industrie und Infrastruktur, aber auch mit seiner geostrategischen Rolle als Energie-Transitland und Wirtschafts-Hub für die gesamte Region.

Deutsche Produkte und deutsche Unternehmen genießen in der Türkei eine hohe Wertschätzung. „Made in Germany“ steht für hohe Qualität und Langlebigkeit. Deutschland ist seit vielen Jahren der mit Abstand wichtigste Handelspartner der Türkei.

Marktchancen, rechtliche Rahmenbedingungen, erfolgreicher Vertrieb und türkische Businesskultur stehen im Fokus dieser Veranstaltung der IHK Halle-Dessau. Experten informieren über wesentliche Markttrends in der Türkei und geben wichtige Tipps für ein erfolgreiches Engagement auf dem türkischen Markt. Dr. Gökçe Uzar Schüller refereiert in diesem Rahmen über Rechtliche Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Vertrieb.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 Dr. Gökçe Uzar Schüller

ist Local Partnerin und Avukat im Frankfurter Büro von GvW Graf von Westphalen. Sie berät Unternehmen bei ihrem Markteintritt und ihren Geschäften in der Türkei sowie türkische Investoren bei ihren internationalen Unternehmungen. Darüber hinaus leitet Frau Dr. Uzar Schüller den Türkei Desk von GvW und verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im deutsch-türkischen Rechtsverkehr. Dr. Uzar Schüller hat in Regensburg und Ankara studiert.

Register for this event

cenge@halle.ihk.de

Open in Googlemaps

Location
IHK Halle-Dessau
Franckestraße 5
06110 Halle (Saale)

Upcomming Events