Klima- und Umweltschutz

Der Weg zum Mandanten

Wie können wir als Kanzlei sinnvollerweise CO2 einsparen? Den größten CO2-Fußabdruck hinterlassen unsere Flugreisen. Die Kanzlei hat - nicht erst seit Corona - verschiedene Maßnahmen auf den Weg gebracht, um in- und externe Flugreisen zu minimieren:


Lässt sich der Flug nicht vermeiden, kompensieren wir über atmosfair. Klar ist: Kompensation ist kein Allheilmittel, an der Reduzierung der CO2-Emissionen führt grundsätzlich kein Weg vorbei! Wenn wir aber mit unseren Flugmeilen betreute Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern finanzieren können, dann leisten wir damit einen sinnvollen Beitrag:

  


  

Der Weg zum Büro

Vorfahrt für das Fahrrad und den ÖPNV! GvW stellt über die Gehaltsumwandlung allen das Jobrad zur Verfügung. Und finanziert den nichtjuristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Jobticket.

  


  

Im Büro

Unsere Stromversorgung an allen Standorten wird zu 100% mit Ökostrom sichergestellt. Wir setzen hier auf den Anbieter Natürlich Grün, der den Strom direkt bei den Produzenten eingekauft, also den Windmühlen-, Solarfeld-, Wasserkraftwerks- und Biogasanlagenbetreibern: