Midwich Gruppe erwirbt New Media in Deutschland

GvW Graf von Westphalen hat die Midwich Gruppe beim Erwerb der Bauer und Trummer GmbH mit Sitz in Nürnberg, die als “New Media” bekannt ist, beraten.

Die Midwich Gruppe mit Hauptsitz im Vereinigten Königreich ist einer der führenden Distributoren von Technologielösungen im audiovisuellen Bereich und ist im Vereinigten Königreich, Irland, Frankreich, Deutschland, der iberischen Halbinsel, den Beneluxstaaten sowie Australasien tätig. Die Gruppe hat langjährige Vertragsbeziehungen mit über 330 Verkäufern, einschließlich Blue-Chip-Unternehmen wie Samsung, LG, Epson und NEC.

New Media ist ein Distributor von Broadcast- und professionellen Videoprodukten mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen hat einen Fokus auf dem DACH-Markt sowie ausgewählten europäischen Märkten. Der Erwerb der New Media ermöglicht der Midwich Gruppe den Markteintritt in den Broadcast- und professionellen Videomarkt in der DACH-Region.

GvW Graf von Westphalen hat die Midwich Gruppe bereits beim Erwerb der Kern & Stelly Medientechnik GmbH mit Sitz in Hamburg Ende 2013 (mehr) sowie beim £ 165 Mio. Börsengang am  Alternative Investment Market (AIM) sowie dem damit in Verbindung stehenden Fundraising in Höhe von £ 75 Mio. im Jahr 2016 beraten (mehr).

Unter der Federführung von Dr. Ritesh Rajani (Corporate/M&A; Hamburg) wurde die Midwich Gruppe von einem Team bestehend aus den Partnern Dr. Malte Evers (Arbeitsrecht; Hamburg), Dr. Frank Tschesche (Steuerrecht/M&A; Frankfurt), Stephan Menzemer (IT; Frankfurt) und Dr. Patrick Wolff (Finanzierung; Hamburg), den Assoziierten Partnern Dr. Christian Triebe (IP; Hamburg), Lutz Leonard Lamprecht (Immobilienrecht; Hamburg), Johan van der Veer (Versicherungsrecht; Hamburg) und Dr. Andreas Wolowski (Regulierungsrecht; Hamburg) sowie den Associates Dr. Michael Engel (Steuerrecht/M&A; Frankfurt) und Sven-Erik Holm (IT; Frankfurt) beraten.

Die Verkäufer wurden von KPMG Law (Nürnberg) beraten.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles