Öffentliches Wirtschaftsrecht

Seit über 50 Jahren vertreten wir Unternehmen gegenüber der Verwaltung und sind auch für die öffentliche Hand tätig.
Die Erfahrung unserer Rechtsanwälte umfasst weitaus mehr als das Verwaltungsverfahren mit seinen unterschiedlichen fachspezifischen Ausrichtungen. Aus unserer täglichen Arbeit sind wir mit den Arbeitsabläufen und Entscheidungswegen der öffentlichen Verwaltung bestens vertraut. Daher sind wir als kompetenter Berater und Vertreter in Genehmigungs- und  Zulassungsverfahren (Verwaltungs- und Gerichtsverfahren) sowie Beihilfen- und Vergabeverfahren gefragt.
Wir betreuen Vorhabenträger genauso wie Bieter oder die von einer Verfügung Betroffenen, Nachbarn und Konkurrenten sowie die öffentliche Hand selbst. Unsere Mandanten profitieren von unserem tiefen Verständnis der Interessenlagen und Entscheidungswege aller Beteiligten.
Wir sind genauso vor Kommunalverwaltungen tätig wie vor überörtlichen Fachbehörden oder der Europäischen Kommission. Unsere Prozesserfahrung umfasst die Verwaltungsgerichte in allen Instanzen, die Landes- und Bundesverfassungsgerichtsbarkeit, die Europäischen Gerichte sowie im Vergaberecht die ordentlichen Gerichte.
Unsere praktischen Erfahrungen im Umgang mit Verwaltung und Gerichten im jeweiligen Fachrecht bringen wir auch in die allgemeine und projektbezogene Beratung der Unternehmen ein. Zum Beispiel im Compliance-Bereich oder bei der Umstrukturierung, Veräußerung oder dem Erwerb von Unternehmen. Zu unseren Schwerpunkten zählen das Umwelt- und Planungsrecht, das Vergaberecht und das Wirtschaftsverwaltungs- und Verfassungsrecht.

Umwelt- und Planungsrecht

GvW Graf von Westphalen berät gleichermaßen Unternehmen und die Öffentliche Hand in allen Fragen des Bau-, Fachplanungs- und Umweltrechts.

Die deutschlandweite Tätigkeit unserer Rechtsanwälte reicht vom „klassischen" Baurecht über Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz bis hin zu Zulassungen im Planfeststellungsverfahren. Weitere Beratungsschwerpunkte sind die Bereiche Bodenschutz (Altlasten) und Abfall sowie das deutsche und europäische Naturschutzrecht.

Wir unterstützen Sie bei der Schaffung von Baurecht durch Bauleitplanung einschließlich der Gestaltung und Verhandlung städtebaulicher Verträge. Im Rahmen der Baubegleitung beraten wir z. B. zu Fragen der Abstandsflächen, des Denkmalschutzes oder der Nachbarbelange. Im Bereich Immissionsschutz/Anlagenzulassung begleiten wir Genehmigungsverfahren einschließlich erforderlicher Erörterungstermine. Ebenso prüfen wir die Zulässigkeit von nachträglichen Anordnungen. Im Rahmen von Planfeststellungsverfahren sind wir vielfach für Einrichtungen der Öffentlichen Hand tätig, etwa im Zusammenhang mit dem Ausbau von Flughäfen und Häfen. Unsere Stärke liegt in der langjährigen Erfahrung: Wir kennen sowohl die Bedürfnisse der Unternehmen als auch die „Zwänge" der Öffentlichen Hand. So können wir pragmatische und genehmigungsfähige Lösungen entwickeln.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Bebauungsplanverfahren
  • Städtebauliche Verträge
  • Fachplanungsrecht/Planfeststellungsverfahren
  • Baubegleitende Beratung (einschließlich bauordnungsrechtlicher Fragestellungen)
  • Altlasten/Sanierungsvereinbarungen
  • Konversion (Altstandorte, militärische Vornutzungen)
  • Immissionsschutz (Anlagenzulassung, Auflagen, Emissionshandel)
  • Naturschutz (Artenschutz, Eingriffsregelungen, Flora Fauna Habitat- und
    Vogelschutz)
  • Vertretung in Genehmigungsverfahren (Verwaltungs- und Gerichtsverfahren)
  • Öffentlich-rechtliche Fragen im Compliance-Bereich oder bei der Umstrukturierung, der Veräußerung oder dem Erwerb von Unternehmen

Wirtschaftsverwaltungs- und Verfassungsrecht

Das Wirtschaftsverwaltungs- und Verfassungsrecht hat bei GvW Graf von Westphalen traditionell einen hohen Stellenwert. Seit mehr als 50 Jahren nehmen wir die Interessen unserer Mandanten in allen Fragen dieses Bereichs wahr. Unsere Rechtsanwälte beraten und vertreten Unternehmen in Zulassungs- und Genehmigungsverfahren sowie bei behördlichen Beanstandungen. Im Lebens- und Futtermittelrecht betreuen wir diverse Verbände der Agrar- und Ernährungswirtschaft einschließlich ihrer Mitglieder. Außerdem sind wir mit den verfassungsrechtlichen Aspekten verschiedenster Rechtsgebiete vertraut – vom Abgabenrecht bis zum Zivilprozessrecht. Nicht zuletzt aufgrund unserer langjährigen Erfahrung zählen auch Einrichtungen der öffentlichen Hand zu unserem Mandantenstamm. Diese begleiten wir beispielsweise in Gesetzgebungsverfahren, bei Infrastrukturmaßnahmen, im Zusammenhang mit beihilfe- und subventionsrechtlichen Fragestellungen und bei der Privatisierung öffentlicher Aufgaben. Unsere Mandanten vertreten wir gerichtlich deutschlandweit bis hin zum Bundesverwaltungsgericht. Desgleichen führen wir regelmäßig Verfahren vor der Landes- und Bundesverfassungsgerichtsbarkeit sowie vor den Europäischen Gerichten. Aufgrund unserer wissenschaftlichen Expertise sind wir überdies häufig als Gutachter gefragt.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Gesetzgebungsverfahren
  • Infrastrukturmaßnahmen
  • Beihilfen- und Subventionsrecht
  • Privatisierung öffentlicher Aufgaben
  • Gutachterliche Tätigkeiten
  • Lebens- und Futtermittelrecht

Kontakt

Dr. Dietrich Drömann

Dr. Dietrich Drömann

Rechtsanwalt, Diplom-Kaufmann, Fachanwalt für Vergaberecht
T +49 40 35922-267
d.droemann@gvw.com