Deutscher Juristentag – Forum Pandemie und Recht, Grundrechte in Zeiten der Pandemie,
Hamburg, 18. September 2020

Deutscher Juristentag – Forum Pandemie und Recht, Grundrechte in Zeiten der Pandemie

Der Deutsche Juristentag reagiert mit einer hochaktuellen Veranstaltung auf die weiterhin bestehende Pandemielage. Am 18. September 2020 ab 11 Uhr findet in Hamburg eine digitale Veranstaltung unter dem Titel „Forum Pandemie und Recht Hamburg 2020“ statt. In der Fachveranstaltung „Grundrechte in Zeiten der Pandemie“ werden rechtspolitische Fragen von einem hochkarätig besetztem Podium, darunter GvW Partner Prof. Dr. Christian Winterhoff, diskutiert.

Aufgrund der besonderen Lage verfolgt der Deutsche Juristentag e.V. dabei erstmals das Konzept einer „hybriden Tagung“. Teilnehmer haben zum einen die Möglichkeit, das Programm per Livestream zu verfolgen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird eine begrenzte Anzahl von Besuchern auch vor Ort auf dem Messegelände in Hamburg an der Diskussion teilnehmen können. Die Teilnahme am Forum „Pandemie und Recht“ ist in jedem Fall kostenfrei.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Prof. Dr. Christian Winterhoff

Prof. Dr. Christian Winterhoff

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Zu seinen Mandanten zählen Verfassungsorgane und Behörden verschiedener Bundesländer ebenso wie Gemeinden und private Unternehmen, die er in Fragen des Verfassungsrechts, des Kommunalverfassungsrechts sowie des öffentlichen Wirtschaftsrechts berät und vertritt. Prof. Winterhoff erstellt Rechtsgutachten, wirkt an Gesetzgebungsvorhaben mit, begleitet Privatisierungs- sowie sonstige Projekte und übernimmt die Vertretung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren bis hin zur Landes- und Bundesverfassungsgerichtsbarkeit.

Anmeldung

Anmeldungslink

In Googlemaps öffnen

Ort
Messe Hamburg
Messeplatz 1
20357 Hamburg