GvW Veranstaltung

02 November 2017
Hamburg

Praxis von Schiedsverfahren in Asien

Mit der zunehmenden Bedeutung der Handelsbeziehungen und dem Anstieg der Investitionen in Asien, insbesondere in China hat sich auch das Potential für Streitigkeiten mit Geschäftspartnern aus der Region in den letzten Jahren spürbar erhöht. Unterschiedliche Rechtssysteme, interkulturelle Differenzen, fehlende „Due Diligence“ und mit der „heißen Nadel“ gestrickte Verträge können das Konfliktpotential noch erhöhen.

Insofern ist wichtig, bereits in der Verhandlungsphase die richtigen Weichen zu stellen, um zumindest im Konfliktfall gewappnet zu sein. Dazu gehört nicht zuletzt eine belastbare Schiedsklausel und die Wahl einer Schiedsinstitution, bei der Neutralität gewährleistet ist. 

Auf diesem Hintergrund geben die beiden Referenten Einblicke in die Praxis der  Schiedsverfahren insbesondere in „Greater China“ und in Singapur. Die beiden Referenten sind beide langjährig erfahrene Anwälte und Schiedsrichter in der Region, Dr. Andreas Respondek mit dem Fokus auf Singapur und Südostasien und Dr. Björn Etgen mit dem Fokus auf die VR China, Hong Kong und Taiwan.

Sprecher


GvW Graf von Westphalen

Poststr. 9 - Alte Post-

20354 Hamburg

Ihre aktuelle Cookie Einstellung erlaubt es nicht den Standort über Google Maps zu zeigen. Mit dem Laden von Karten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

Allow Cookies