U.S. Export Controls and Embargoes & Sanctions for European Companies,
Hamburg, 16. Mai 2019

U.S. Export Controls and Embargoes & Sanctions for European Companies

Europäische Unternehmen müssen immer häufiger das (Re-)Exportkontrollrecht der USA beachten. Zudem beinhalten US- Sanktionen zunehmend sogenannte „secondary sanctions“ – Sanktionen,  die sich explizit gegen ausländische Unternehmen (non U.S. persons) richten.

Verstöße gegen die US-Sanktionen werden von US-Behörden nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb der USA verfolgt. Selbst Geschäfte ohne US-Bezug können so dem Sanktionsregime der USA unterliegen. Neben empfindlichen Strafen droht im äußersten Fall ein Eintrag auf den „US-Sanktionslisten“.

Das Seminar der HZA Hamburg wird geleitet vom GvW Partner Dr. Lothar Harings und Brett Harris, Attorney-at-Law in der US-Kanzlei Pisani & Roll. Sie geben einen Überblick über das US-Exportkontrollrecht. Sie beleuchten für Sie die aktuellen US-Sanktionen gegen Iran und Russland mit einem spezifischen Bezug und die Auswirkungen auf europäische Unternehmen.

Das Seminar richtet sich vorwiegend an die Leiter und Mitarbeiter von Exportkontroll-, Rechts- und Compliance-Abteilungen in exportorientierten Unternehmen, Speditionen sowie bei Banken und Versicherungen. Angesprochen sind ebenfalls Geschäftsführer und Ausfuhrver-antwortliche, Exportkontrollbeauftragte sowie Compliance-Beauftragte von Unternehmen.
Vorkenntnisse sind hilfreich.

Bitte beachten Sie, dass das Seminar überwiegend in englischer Sprache stattfindet.

Dr. Lothar Harings

Dr. Lothar Harings

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen; er leitet die Praxisgruppe Zoll & Exportkontrolle der Kanzlei. Dr. Lothar Harings ist außerdem Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Zollakademie, Vorsitzender des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Zölle und Verbrauchsteuern e.V. (EFA) und Mitglied im Beirat des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht (ZAR). Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im Zollrecht, Exportkontrollrecht sowie in der Beratung zu Embargos und Sanktionen im internationalen Handel.

Anmeldung

info@hza-seminare.de

In Googlemaps öffnen

Ort
HZA Hamburger Zollakademie
Holzdamm 28-32 | Pacific Haus
20099 Hamburg

Kommende Veranstaltungen