Flughäfen

Daneben verfügt unser Team über umfassende Erfahrung in der Beratung von (regionalen und internationalen) Verkehrsflughäfen. Hier beraten wir die privaten Flughafenbetreiber, die zuständigen Genehmigungsbehörden und die Flughafen-Eigentümer sowie etwaige Erwerber. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der rechtlichen Beratung der Erstellung und Änderung der komplexen Infrastruktur von Flughäfen. Dies betrifft sowohl die planungs- und umweltrechtlichen Fragen (z.B. Auswirkungen des Fluglärms) als auch die Finanzierung durch Entgelte, Beihilfen und Non-Aviation-Einnahmen.

Dabei wird auch unsere beihilfen- und subventionsrechtliche Expertise regelmäßig nachgefragt, etwa im Zusammenhang mit dem Flughafenbetrieb, der Investition in die Infrastruktur oder der Ausgestaltung von Entgeltordnungen.

Daneben sind wir mit den rechtlichen Besonderheiten und praktischen Herausforderungen des Verkaufs von Flughäfen vertraut, einschließlich des Verkaufs an internationale Investoren.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:


Infrastrukturberatung/Zulassung/Änderung von Flughäfen; Nachtflugregelungen


flughafenbezogenes Luftverkehrsrecht (Lärmschutz; Entgeltordnungen, Non-Aviation-Geschäft/Bauleitplanung, Luftsicherheit)


Beihilfen- und Subventionsrecht


GesellschaftsrechtInsolvenzrecht


M&A (Unternehmenskauf)