GvW Veranstaltung

14 Juni 2022
16:30 - 20:00
Hamburg

BIM und Nachhaltigkeit

Die Arbeit mit der Methode des Building Information Modeling (BIM) nimmt eine immer stärkere Stellung in der Diskussion zukunftsfähiger Prozesse beim Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken ein. Der Aspekt der Nachhaltigkeit hat die Komplexität der Projekte erhöht. Um künftig Gebäude zu erhalten, die die ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Nachhaltigkeitsziele erfüllen, ist es unabdingbar, digitale Prozesse zu etablieren.

Der BIM HUB Hamburg möchte verstärkt die Verknüpfung von Nachhaltigkeitsaspekten mit BIM ausloten ein Verständnis für die Grundlagen der Arbeit mit ökologischen Daten zu erzeugen.

Jürgen Utz, LIST Gruppe: „Failure or Future by Design. Die Rolle von Digitalisierung in Zeiten von Klimawandel, ESG und EU-Taxonomie"
Dr. Oliver Kusche, okworx: „Vertrauen ist gut, Verifizieren ist besser - Woher kommen die Daten zur ökologischen Performance von Bauprodukten und wie können sie uns zusammen mit dem BIM-Modell bei Entscheidungen unterstützen?“.

Bitte melden Sie sich bis zum 06.06.2022 über folgenden Link an:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BIM HUB Hamburg vergünstigt und kostet 45,00€

Für Nicht-Mitglieder/Gäste beträgt die Teilnahmegebühr 95,00 €

Scandic Emporio Hamburg

Dammtorwall 19

20355 Hamburg

Ihre aktuelle Cookie Einstellung erlaubt es nicht den Standort über Google Maps zu zeigen. Mit dem Laden von Karten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

Allow Cookies

nächste Veranstaltungen


28 Juni 2022
Frankfurt
29 Juni 2022
online
30 Juni 2022
Stuttgart