Organ- und Berufshaftung im Lichte des neuen Restrukturierungsrechts,
Webinar, 19. Oktober 2020

Organ- und Berufshaftung im Lichte des neuen Restrukturierungsrechts

Wie wirkt sich künftig die drohende Zahlungsunfähigkeit auf die Haftung von Organmitgliedern aus? Welche weiteren Pflichten in der Krise werden für Geschäftsleiter durch das SanInsFoG neu statuiert? Welche Vorgaben macht das neue Gesetz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer? 

Tauschen Sie sich aus mit unseren Organhaftungs-, Berufshaftungs- und Restrukturierungsexperten, die die Neuentwicklungen vor dem Hintergrund ihrer Erfahrung aus mehreren hundert Organhaftungs- und Berufshaftungsfällen mit Krisenbezug beleuchten werden. Sie stehen Ihnen für sämtliche Fragen zur Verfügung. 

Hier können Sie sich anmelden. Das Webinar beginnt um 10:00 Uhr.

Letzter Termin der Webinarreihe:
Montag, 26.10.202028.09.2020 (10:00 Uhr): Änderungen der insolvenzrechtlichen Restrukturierungsmechanismen – was ändert sich bei Eigenverwaltung, Insolvenzplan & Co.

Dr. Wolfram Desch, LL.M.

Dr. Wolfram Desch, LL.M.

Dr. Wolfram Desch ist Partner bei GvW Graf von Westphalen in München und Fachanwalt für Insolvenzrecht. Er berät seine Mandanten umfassend in den Bereichen Restrukturierung und Insolvenz sowie Organ- und Berufshaftung. Er leitet den Bereich Restrukturierung bei GvW.

Uli Hochdorfer

Uli Hochdorfer

ist Rechtsanwalt bei GvW Graf von Westphalen in München. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Prozessführung in komplexen Berufs- und Organhaftungsfällen. Er vertritt regelmäßig namhafte D&O-Versicherer (Coverage Counsel) und Manager (Defense Counsel) bei der Abwehr von Organhaftungsansprüchen. Daneben befasst er sich mit der Haftung von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung von Insolvenzverwaltern und Gläubigern im Insolvenzverfahren und die Durchsetzung und Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen.

Anmeldung

Anmeldungslink