Strategische Expansion ­­- GvW Graf von Westphalen berät die Moster Gruppe beim Erwerb der KSK

Die Moster Gruppe hat mit Hilfe von GvW den Elektrogroßhandelsbetrieb der KSK Elektro Handelsgesellschaft mbH & Co. KG Kehrer und Schmitt im Wege eines Asset Deals erworben.

Die Moster Gruppe mit Sitz in Ludwigshafen ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in der dritten Generation. Als führendes Unternehmen im deutschen Elektrogroßhandel betreut die Moster Gruppe Kunden aus den Bereichen Elektrohandwerk, Industrie, Elektrohandel und öffentliche Hand. Sie beschäftigt rund 300 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland.

Mit dem Erwerb der KSK verbreitert die Moster Gruppe ihre Präsenz im Großraum Kaiserslautern und treibt damit ihre Wachstumsstrategie erfolgreich voran. Um den geordneten Übergang der KSK in die Moster Gruppe zu erleichtern, wird der bisherige geschäftsführende Gesellschafter der KSK für eine Übergangszeit als Berater unterstützend tätig bleiben. Über die weiteren wirtschaftlichen Details der Transaktion wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Bei diesem Unternehmenskauf wurde die Moster Gruppe von folgendem GvW-Team beraten: Benjamin Schwarzfischer (Federführung, M&A, Frankfurt), Eric Messenzehl (M&A, Frankfurt), Johan van der Veer (Versicherungsrecht, Hamburg), Johannes Schuhmann (Immobilienrecht, Frankfurt), Anton Kastenmüller (Arbeitsrecht, München) und Sven-Erik Holm (Datenschutz, Frankfurt).

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles