30 November 2022 Pressemitteilungen

Fielmann Ventures investiert mit GvW in israelisches Deep-Tech-Unternehmen Deep Optics

Fielmann baut Kompetenz im Bereich Smart Glasses aus: Mit rechtlicher Unterstützung von GvW Graf von Westphalen beteiligt sich das Unternehmen als Lead Investor in einer Series C Finanzierungsrunde mit 10% an Deep Optics.

Deep Optics zählt zu den führenden Deep-Tech-Unternehmen in der Elektro-Optik. Das Unternehmen mit Sitz in Petah Tikva, Israel, hat eine patentgeschützte Technologie entwickelt, mit der auf Basis von Flüssigkristalllinsen die optische Wirkung der Brillengläser an jede Entfernung angepasst werden kann. Mit der neuen Finanzierungsrunde kann Deep Optics ihre disruptive Brillenglas-Technologie und Anwendungen im Bereich von Smart Glasses weiterentwickeln.

Fielmann Ventures ist die Venture- und Investitionseinheit der Fielmann-Gruppe. Das Beteiligungsportfolio des Unternehmens besteht aus disruptiven Technologien im Bereich der Augenoptik und Hörakustik. Mit der Investition in Deep Optics erweitert die Fielmann-Gruppe insbesondere ihr Produktportfolio im Bereich Smart Glasses und verstärkt ihre technologischen Fähigkeiten für Zukunftsanwendungen.

GvW hat Fielmann Ventures beraten durch den Frankfurter Partner Titus Walek (Venture Capital) und ein Team der israelischen Kanzlei Meitar, dieses geleitet durch den Partner Shahar Arazi(Venture Capital).

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.