Nuveen/Palmira verkaufen Logistikzentrum in Bremen mit GvW Graf von Westphalen

Der Immobilieninvestmentmanager Invesco Real Estate hat von Nuveen Real Estate und Palmira Capital Partners ein Lebensmittellogistikzentrum in Bremen erworben. GvW Graf von Westphalen hat die Verkäufer bei dieser Immobilientransaktion beraten. Über das Volumen der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die 56.600 qm große Logistikimmobilie liegt direkt an der A 27 am Autobahnzubringer Horn-Lehe. Mieter ist die Metro Logistics Germany, die den Mietvertrag jüngst um fünf Jahre verlängert hat. Die Liegenschaft umfasst ein Lager, Lagerräume mit spezieller Temperatursteuerung für Kühl- und Gefriergut, eine zweigeschossige Parkgarage mit 318 Pkw-Stellplätzen, 24 Lkw-Stellplätze sowie Büroflächen.

GvW hat die Verkäufer durch das Frankfurter Team bestehend aus Thomas Schroiff (Federführung), Dr. Bettina Schmitt-Rady, Hanna-Patricia Salajan (alle Frankfurt, Immobilienwirtschaftsrecht) beraten. Nuveen zählt zu den langjährigen Mandanten von Thomas Schroiff. Zuletzt hatten er und sein Team das hier noch unter TH Real Estate firmierende Unternehmen u.a. bei Ankäufen für den German Logistics Fund II beraten.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles