06 Dezember 2012 Blog

GO4Europe, Tel Aviv, 29. Oktober 2012

Auf Einladung des renommierten Investmenthauses Cukierman ist Graf von Westphalen auch 2012 auf der Business-Konferenz GO4Europe in Tel Aviv vertreten. Über die Teilnahme an GO4Europe hinaus dient die Reise einer Delegation von GvW-Anwälten der Pflege der bestehenden Kontakte im Rahmen des deutsch-israelischen Wirtschafts- und Rechtsverkehrs.

Zum bereits 10. Mal veranstaltet das führende israelische Investmenthaus Cukierman & Co. Investment House Ltd. zusammen mit Catalyst Investments L.P. die Business-Konferenz GO4Europe in Tel Aviv. In diesem Jahr wird Dr. Yuval Steinitz, Finanzminister des Staates Israel, die Begrüßung sprechen. Darüber hinaus werden auf dem Panel zu verschiedenen Themen hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik sitzen, darunter Yossi Vardi, der Grandseigneur der israelischen Start Up-Landschaft, und Dr. Werner Schnappauf, Partner am Berliner Standort von Graf von Westphalen. Dr. Werner Schnappauf ist Sprecher auf dem Panel „Investment Opportunities and Fundraising in Europe“.
Gegenstand der Konferenz GO4Europe ist die Beförderung der israelisch-europäischen Wirtschaftsbeziehungen. Zu diesem Zweck bietet GO4Europe – neben einer ganzen Reihe von Panels zu unterschiedlichen Themen – insbesondere eine Plattform zum Austausch. Angesprochen sind Repräsentanten schwerpunktmäßig aus den Bereichen Life Sciences (insbesondere Biotechnologie und Medizinprodukte), Telekommunikation, IT, (erneuerbare) Energie und Investments im Real Estate Sektor.
Hintergrund der erneuten Teilnahme Graf von Westphalens ist zum einen die wiederholte Einladung des Veranstalters Cukierman & Co. Investment House Ltd. Darüber verfügt Graf von Westphalen über ausgewiesene Expertise im deutsch-israelischen Wirtschafts- und Rechtsverkehr, sowohl inbound als auch outbound.
Neben Dr. Werner Schnappauf sind Teil der Graf von Westphalen-Delegation David Wende (Frankfurt, Immobilienrecht und Gesellschaftsrecht), Dr. Markus Sachslehner (Frankfurt, Gesellschaftsrecht und M&A, Private Equity und Venture Capital), Horst Hartwig (Hamburg, PPP, Project Finance, Energy und Infrastructure Projects) sowie Christian Kusulis (Frankfurt, Intellectual Property und Wettbewerbsrecht).

Christian Kusulis, Rechtsanwalt

Anmeldung zum GvW Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem GvW Newsletter an - und wir halten Sie über die aktuellen Rechtsentwicklungen informiert!