10 März 2016 Pressemitteilungen

GvW Graf von Westphalen begleitet mymuesli bei Kapitalerhöhung

Die Beteiligungsgesellschaft Genui Partners steigt bei mymuesli ein: Das Lebensmittelunternehmen hat 30 % seiner Anteile an die Hamburger Private-Equity-Gesellschaft abgegeben. GvW Graf von Westphalen hat mymuesli bei der Transaktion beraten.

mymuesli ist derzeit in fünf Ländern aktiv und betreibt 38 Shops in der DACH-Region. Mit der Kapitalerhöhung beabsichtigt das Unternehmen mit Sitz in Passau, in weitere Länder zu expandieren und neue Läden in der DACH-Region zu eröffnen. Aktuell sind für das Unternehmen, das im Jahr 2007 gegründet wurde, rund 650 Mitarbeiter tätig. Vor drei Jahren hatte mymuesli für die Geschäftsidee – der Produktion und des Vertriebs eines individuellen Bio-Müsli-Frühstücksmixes – den deutschen Gründerpreis erhalten.

GvW hat mymuesli durch ein Team unter der Leitung des Frankfurter Partners Dr. Frank Tschesche (Federführung Transaktion/Steuerrecht) sowie den Partnern Dr. Markus Sachslehner (M&A), Christof Kleinmann (Arbeitsrecht) und Christian Kusulis (IP), dem Ass. Partner Karsten Kujath (Arbeitsrecht) sowie den Associates Lars-Olaf Leskovar (Steuerrecht), Dr. Daniel Komo (Gesellschaftsrecht) und Bettina Buddenberg (Immobilienwirtschaftsrecht) begleitet.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.