18 Oktober 2021 Pressemitteilungen

GvW begleitet Vendis Capital beim Erwerb einer Mehrheits­beteili­gung an Blue­Brixx und Model Car World

Vendis Capital III hat eine Mehrheitsbeteiligung an BlueBrixx und Model Car World erworben. GvW Graf von Westphalen hat den Private Equity Fonds bei den chinesisch-rechtlichen Aspekten dieser Transaktion über das Büro in Shanghai beraten.

Vendis Capital III ist als Fonds auf die internationale Konsumgüterindustrie spezialisiert. Bei einem Volumen von 300 Mio. Euro hat er über die Jahre zahlreiche Unternehmen des Sektors dabei unterstützt, globale Marken zu entwickeln.

Eine Minderheitsbeteiligung an BlueBrixx und Model Car World behält Klaus Kiunke, Gründer und Geschäftsführer beider Unternehmen. BlueBrixx bietet als Direct-to-Consumer-Marke ein großes Portfolio von Produkten im Bereich Klemmbausteine und Bausteinsets an – sowohl über Eigenmarken als auch über Marken von Drittanbietern. Model Car World zählt mit seinem Produktsortiment von über 8.000 Modellen zu den führenden Anbietenden von Modellautos in Europa.

Die Transaktion wurde federführend von der Kanzlei CORVEL beraten. GvW konnte Vendis Capital III bei dieser Mehrheitsbeteiligung im chinesischen Recht begleiten durch ein Team bestehend aus Dr. Dominic Köstner, Patrick Heid, Yingci Geng, Zheng Ye (alle Shanghai). GvW unterhält seit 2008 ein eigenes Büro in Shanghai und berät europäische und US-amerikanische Unternehmen bei ihren M&A-Aktivitäten und Geschäftsbeziehungen in China. Immer häufiger wird unser zehnköpfiges Team bestehend aus deutschen und chinesischen Anwältinnen und Anwälten gezielt für die chinesisch-rechtlichen Aspekte einer Transaktion angefragt, so wie zuletzt bei M&A-Deals u.a. von Sartorius und Capiton

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.