17 Januar 2022 Pressemitteilungen

GvW berät Legrand-Konzern beim Erwerb der Geiger-Group

Ein GvW-Team hat den französischen Legrand-Konzern beim Erwerb der Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH und der Geiger Data Network Design GmbH (Geiger-Group) beraten.

Die Geiger-Group mit Sitz in Irschenberg blickt auf eine langjährige Unternehmensgeschichte zurück. Gegründet im Jahr 1997 als inhabergeführtes Familienunternehmen hat sich die Geiger-Group in den vergangenen 25 Jahren zu einem führenden Anbieter von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen im Bereich der IT- und Netzwerkinfrastruktur etabliert.

Der Legrand-Konzern ist einer der weltweit größten Anbieter für elektrische und digitale Gebäudestrukturen und beschäftigt weltweit mehr als 39.000 Mitarbeiter. Zu den bekannten Marken des Konzerns gehören unter anderem Legrand, BTicino, Netatmo und Cablofil. Der Frankfurter Partner Eric Messenzehl berät den Legrand-Konzern seit vielen Jahren regelmäßig bei dessen internationalen Transaktionen, etwa beim Erwerb der modulan GmbH (mehr).

Mit dem Unternehmensverkauf der Geiger-Group an den Legrand-Konzern konnten die bisherigen Gesellschafter die Unternehmensnachfolge sichern und die Geiger-Group für eine erfolgreiche Zukunft ausrichten. Als Teil des Legrand-Konzerns wird die Geiger-Group künftig als Kompetenzzentrum für Kommunikationsverkabelung (LWL/CU) und als führender Spezialist für Gesamtlösungen im Rechenzentrumsbereich sowie als Partner für Infrastrukturmanagement (Kabeldokumentation, Powermanagement, DCIM) und Monitoring deutschland- und europaweit agieren.

Das folgende GvW-Team war für den Legrand-Konzern im Rahmen der Transaktion tätig: Eric Messenzehl (M&A, Federführung, Frankfurt), Benjamin Schwarzfischer (M&A, Frankfurt), Dr. Joachim Mulch (IP, Düsseldorf), Christian Kusulis (Kartellrecht, Frankfurt), Sven-Erik Holm (IT und Datenschutz, Frankfurt) und Arne Lordt (Arbeitsrecht, Frankfurt).

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.