08 April 2022 Pressemitteilungen

GvW-Legal Counsel Ronnia Zheng zum CEAC Local Representative für China ernannt

Ronnia Zheng zählt zu den ersten „Local Representatives“ des CEAC Chinese European Arbitration Centers. Die Schiedsorganisation hat die Kollegin, die am Standort von GvW Graf von Westphalen in Shanghai tätig ist, jetzt als lokale Repräsentantin für China ernannt.

Mit der Ernennung der Local Representatives stärkt die CEAC ihre globale Reichweite und ihre lokale Präsenz mit Expertinnen und Experten vor Ort. Die Funktion als Local Representative setzt Kenntnisse der jeweiligen Rechtsordnung und eine Vertrautheit mit dem Land voraus. Im Zusammenhang mit China und dem deutsch-chinesischen Geschäftsverkehr kann Ronnia Zheng als Chinesin und Rechtsberaterin im Shanghaier Büro der Kanzlei mit Stationen in Deutschland auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

CEAC ist eine unabhängige Schiedsinstitution, die auf Grundlage der CEAC Schiedsordnung maßgeschneiderte Leistungen für die Ansprüche des Wirtschaftsverkehrs mit Asien, insbesondere China anbietet.  Viele der international tätigen Schiedsrichter, die bei der CEAC gelistet sind, verfügen über nachgewiesene Schiedserfahrung im Wirtschaftsverkehr mit China und anderen Ländern. So sind auch die GvW-Partner und Counsel Dr. Raimond Emde, Dr. Björn Etgen, Dr. Klaus Landry, Christian Mayer-Gießen und Felix Prozorov-Bastians als CEAC-Schiedsrichter anerkannt.

GvW unterhält seit 2008 ein eigenes Büro in Shanghai und berät europäische und US-amerikanische Unternehmen bei ihren Geschäftsbeziehungen in China. Dies beinhaltet auch die Unterstützung der Unternehmen bei Gerichts- und Schiedsverfahren. Häufig wird im internationalen Rechtsverkehr eine Streiterledigung im Wege der Schiedsgerichtsbarkeit vereinbart. Dabei berät und begleitet die Schiedsgerichtspraxis von GvW und die GvW China Practice Unternehmen von der Vereinbarung der Schiedsklausel bis zur Durchsetzung der Schiedssprüche.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.