Institutioneller Fonds: Raiffeisen Immobilien KAG investiert mit GvW in der Düsseldorfer City

GvW Graf von Westphalen hat die Raiffeisen Immobilien KAG beim Erwerb eines Düsseldorfer Geschäfts- und Wohnhauses für den institutionellen Fonds der Valida Pensionskasse und der Valida Vorsorgekasse beraten.

Das Objekt liegt in der Graf-Adolf-Straße in unmittelbarer Nähe zur Königsallee. Die Geschäftsfläche und die fünf Wohneinheiten des Objekts mit einer Gesamtfläche von 820 qm sind voll vermietet. Geplant ist, das Objekt durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zu zertifizieren.

Raiffeisen Immobilien KAG, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbH, vermittelt und legt Immobilienfonds auf für die Österreichische Raiffeisen Bank International AG. Zusammen mit der UNIQA Insurance Group AG bildet die Raiffeisen Bank International AG mit der Valida Vorsorge Management ein Kompetenzzentrum für betriebliche Vorsorge.

GvW hat die Raiffeisen Immobilien KAG bei dieser Transaktion begleitet durch Dr. Bettina Schmitt-Rady (Federführung) und Katharina Lanio (beide Immobilienwirtschaftsrecht, Frankfurt).

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.