18 August 2022 Pressemitteilungen

JUVE nominiert GvW als „Kanzlei des Jahres"

GvW Graf von Westphalen ist vom Branchendienst JUVE als „Kanzlei des Jahres 2022“ nominiert worden. Der Titel „Kanzlei des Jahres" ist die wichtigste Auszeichnung der 15 Preiskategorien für Kanzleien auf den jährlich stattfindenden JUVE-Awards. Denn der Preis würdigt nicht nur die Dynamik in einem bestimmten Fachbereich, sondern die Entwicklung der Sozietät insgesamt.

„Wir freuen uns sehr über diese Nominierung. Die Auszeichnung ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Für das gesamte Team ist die Nominierung Anlass, die dynamische Entwicklung von Innen und Außen weiter zu betreiben und auszubauen“, so Christof Kleinmann und Dr. Robert Theissen, Managing-Partner der Kanzlei.

JUVE zeichnet mit seinen Awards jährlich sowohl junge Einheiten aus, als auch langjährig etablierte Akteure, die sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate besonders positiv entwickelt haben.

Die Sieger werden am 27. Oktober im Rahmen einer festlichen Gala in der Alten Oper in Frankfurt bekanntgegeben. Mehr Informationen zu den Juve Awards gibt es unter https://juveawards.juve-veranstaltungen.de/.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.