28 Oktober 2022 Pressemitteilungen

Boeing eröffnet Distributionszentrum in Henstedt-Ulzburg

Boeing hat sein europäisches Distributionszentrum für Chemie- und Spezialmaterialien im Gemeindegebiet von Henstedt-Ulzburg eröffnet. Der US-Luftfahrtkonzern lagert hier seine Verbrauchsstoffe auf einer Fläche von 16.000 m² und profitiert als europäisches Verteilzentrum von der verkehrsgünstigen Lage Henstedt-Ulzburgs.

Im März 2021 war der erste Spatenstich für den 30 Millionen Euro teuren Neubau erfolgt. Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg hatte das entsprechende Grundstück mit Unterstützung der Kanzlei GvW Graf von Westphalen an Warburg-HIH Invest verkauft. Die Spezialimmobilie, die langfristig an Boeing vermietet ist, wurde von Verdion entwickelt.

GvW war frühzeitig in die Projektentwicklung involviert und hat neben dem Verkauf insbesondere auch die städtebaulichen Ansiedlungsziele der Gemeinde mit Boeing in einer Ansiedlungsvereinbarung vereinbart. Zum Hamburger GvW-Team zählten die Anwältinnen Dr. Sigrid Wienhues (Federführung) und Dr. Ann-Cathrin Brock (beide Öffentliches Baurecht) sowie Lutz Leonard Lamprecht (Immobilienwirtschaftsrecht).

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.