Aconlog erwirbt Logistik-Areal im Gewerbegebiet Krefeld Linn mit GvW Graf von Westphalen

Die Aconlog Projektentwicklung GmbH hat ein Brownfield-Grundstück im Gewerbegebiet Krefeld Linn (Autobahnen A57/A44) erworben.

Auf dem 18.800 qm umfassenden Areal sollen drittverwendungsfähige, energetisch hocheffiziente Neubauflächen zuzüglich Mezzanine-Flächen für die Logistik realisiert werden. Die zukünftige Gebäudestruktur mit einer Fläche von bis zu 9.000 qm sieht dabei sowohl die Single- als auch die Multi-Tenant-Nutzung vor.

Die Aconlog beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Revitalisierung von Industrie- und Logistikimmobilien. Dabei legt das Kölner Unternehmen einen Fokus auf die Entwicklung von sog. Brownfields, d.h. von Industriebrachen mit potentieller Altlastenthematik.

GvW Graf von Westphalen hat die Aconlog bei dieser Transaktion durch Thomas Schroiff beraten. Zuletzt hatte der Frankfurter Partner die Projektentwicklerin u.a. beim Erwerb eines Logistikobjekts in Kerpen begleitet (mehr)