20 März 2014 Pressemitteilungen

GvW-Anwälte verfassen Leitfaden für ausländische Investoren

Welche rechtlichen Hürden und Besonderheiten sind bei ausländischen Investitionen in Deutschland zu beachten? Mit dieser Frage befassen sich Marian Niestedt und Dr. Dominik Ziegenhahn in ihrem Beitrag zu Auslandsinvestitionen in Deutschland, der in dem Band „Foreign Investment Review 2014“ in der renommierten Reihe „Getting the Deal Through“ erschienen ist. In dieser Publikation beschreiben Experten aus 24 verschiedenen Jurisdiktionen die rechtlichen Rahmenbedingungen für ausländische Investitionen in ihren jeweiligen Ländern, darunter neben Deutschland unter anderem auch China, Indien und die USA.

Die beiden GvW-Anwälte geben in ihrem Artikel einen Überblick über den für Auslandsinvestitionen in Deutschland geltenden Rechtsrahmen, und zwar unter den Rubriken Gesetze und Politik, prozessuale Besonderheiten, materielles Recht und aktuelle Fälle. Der Beitrag berücksichtigt die im September 2013 erfolgte Modernisierung des deutschen Außenwirtschaftsrechts. Die 24 Kapitel der Publikation sind einheitlich aufgebaut, sodass jederzeit ein Vergleich über die Rechtslage in den verschiedenen Jurisdiktionen – von Australien bis Vietnam – vorgenommen werden kann.

Herausgeberin des „Getting the Deal Through – Foreign Investment Review 2014” ist die britische Law Business Research Ltd. Mehr Informationen über diese Publikationen erhalten Sie unter www.gettingthedealthrough.com.

Mit freundlicher Erlaubnis der Law Business Research Ltd finden Sie hier den Beitrag in voller Länge.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.