24 Januar 2023 Pressemitteilungen

Legal Design bei GvW: Dr. Ann-Cathrin Brock schließt Ausbildung zum Design Thinking Coach ab

Dr. Ann-Cathrin Brock ist neue zertifizierte Design Thinkerin. Die Hamburger GvW-Anwältin hat jetzt das Ausbildungsprogramm für Design Thinking an der HPI Academy in Potsdam erfolgreich abgeschlossen.

Legal Design soll das Recht insgesamt nutzerfreundlicher machen, z.B. je nach Anwendungsfall verständlicher, zugänglicher und intuitiver. Hierzu wird die rechtliche Beratung mit Methoden des sog. „Design Thinking“ verbunden, d.h. mit der Idee, dass Probleme und Fragestellungen mandantenzentriert mehr aus der Kunden- bzw. Nutzerperspektive gelöst werden. Dies beinhaltet, dass Prozesse oder Arbeitsergebnisse aktiver gestaltet werden.

Für GvW soll Dr. Ann-Cathrin Brock künftig neben ihrer Tätigkeit als Anwältin konkrete Anwendungsbeispiele der Design Thinking-Methode in der Rechtsberatung identifizieren.

„In verschiedenen Workshops haben wir den nutzerzentrierten Ansatz der Legal Design-Methode schätzen gelernt“, erklärt Marian Niestedt, Personalverantwortlicher Partner bei GvW. „Umso mehr freuen wir uns, dass Frau Dr. Brock – auch als Folge eines dieser Workshops – selbst die Initiative ergriffen hat und sich zum Design Thinking Coach hat ausbilden lassen. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit ihrer Legal Design Perspektive das Potential bei GvW im Bereich Innovation richtig ausschöpfen können.“

Die Kanzlei GvW hat inzwischen mehrere Legal Design Workshops in verschiedenen Praxisgruppen zusammen mit This is Legal Design durchgeführt. Eindrücke zum letzten Workshop unseres Fokusbereichs Digitalisierung & Technologie gibt es hier:
https://www.youtube.be/embed/JHLersmz6Wo

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.