24 Januar 2013 Pressemitteilungen

Neuer of Counsel bei GvW Graf von Westphalen im Umwelt- und Planungsrecht

GvW Graf von Westphalen hat hochkarätige Verstärkung für das Umwelt- und Planungsrecht bekommen: Prof. h.c. Dr. Hans Walter Louis, LL.M., gehört seit Januar der öffentlich-rechtlichen Beratungspraxis von GvW als Rechtsanwalt an.

Prof. Louis ist ausgewiesener Experte im Umwelt- und Planungsrecht. 16 Jahre lang hat der Ministerialrat u.a. die Referate "Klimaschutz", "Abfallrecht und Bodenschutz" und vor allem das Referat "Naturschutzrecht, Eingriffsregelung, Umweltverträglichkeitsrecht" im Niedersächsischen Umweltministerium geleitet. Zuvor hatte Prof. Louis jahrelang als Dezernent bei der Bezirksregierung Braunschweig u.a. Bauplanungs-, Abfall- und Naturschutzrecht praktiziert. Prof. Louis ist darüber hinaus Schriftleiter der Fachzeitschrift Natur und Recht (NuR). Er ist Honorarprofessor an den Universitäten Braunschweig und Hannover. In Braunschweig hält er Vorlesungen zum Umwelt- und Planungsrecht.

"Prof. Louis hat die Entwicklung des Umwelt- und Planungsrechts als Ministerialrat im Umweltministerium und Schriftleiter der NuR entscheidend mitgeprägt", erklärt GvW-Partnerin Dr. Sigrid Wienhues. "Mit seinem Erfahrungsschatz sind wir noch näher am Puls der Zeit".

GvW berät Unternehmen und die Öffentliche Hand in allen Fragen des Bau-, Fachplanungs- und Umweltrechts. Zu den Mandanten des zwölf-köpfigen Anwaltsteams zählen u. a. die Deutsche Telekom, STRABAG International oder Shanghai Municipal Electric Power Company (SMEPC)/State Grid Corporation of China (SGCC). In den vergangenen zwei Jahren hat die Sozietät beispielsweise die Deutsche Telekom umwelt- und planungsrechtlich bei der Entwicklung des größten Rechenzentrums in Deutschland beraten (siehe Pressemitteilung).

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.