Abwehr von Insolvenzanfechtung,
Konstanz, 27. Juni 2017

Abwehr von Insolvenzanfechtung

Das geltende Insolvenzrecht bietet Insolvenzverwaltern zahlreiche Möglichkeiten erbrachte und teilweise schon Jahre zurückliegende Zahlungen eines insolventen Unternehmens von früheren Vertragspartnern zurückzufordern.

Anfang April diesen Jahres sind Änderungen im Insolvenzanfechtungsrecht in Kraft getreten, um den ausufernden Anfechtungsansprüchen der Insolvenzverwalter Einhalt zu gewähren.

Das Seminar der IHK Hochrein-Bodensee nimmt dies zum Anlass, Ihnen das nötige Know-How zu vermitteln, spätere Rückforderungsansprüche eines Insolvenzverwalters zu vermeiden. Gleichzeitig gibt Ihnen der Referent Christian Fuhst, Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter bei GvW, Tipps und Hilfestellungen, wie man sich im Falle einer Auseinandersetzung mit einem Insolvenzverwalter positionieren sollte.

Christian Fuhst

Christian Fuhst

ist Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter bei der GvW Graf von Westphalen Insolvenzverwaltung und Sanierung Rechtsanwaltsgesellschaft in München. Zudem fungiert er als Richter am bayrischen AGH (OLG München).

Anmeldung

susanne.tempelmeyer-vetter@konstanz.ihk.de

In Googlemaps öffnen

Ort
IHK Hochrhein-Bodensee
Reichenaustraße 21
78467 Konstanz

Kommende Veranstaltungen