GvW Afterwork - Bauinsolvenz,
Hamburg, 11. November 2014

GvW Afterwork - Bauinsolvenz

Wenn der Generalunternehmer Insolvenz anmeldet, darf der Auftraggeber einen Bauvertrag kündigen und den Auftrag anderweitig vergeben. Das haben das Landgericht Wiesbaden und das Oberlandesgericht Celle jüngst entschieden und damit bundesweit für viel Aufsehen gesorgt. Denn: Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte erst vor kurzem bei einem Energieliefervertrag geurteilt, dass sich der Vertragspartner nach Insolvenzantrag des Schuldners nicht vom Vertrag lösen kann. Eine solche Lösungsklausel sei unwirksam und verstoße gegen §§ 119, 103 InsO.

Die Urteile zeigen wieder einmal, dass bei der Insolvenz am Bau zahlreiche Sonderregeln bestehen, die es bei der Insolvenz und Krise Ihres Vertragspartners zu beachten gilt. Auch zu der Frage, was getan werden kann, wenn der Generalunternehmer offensichtlich in Schwierigkeiten steckt und die Subunternehmer nicht mehr bereit sind, ohne Direktzahlungen weiterzuarbeiten, hat der BGH im Juli beantwortet. Unter bestimmten Voraussetzungen können diese Direktzahlungen nicht vom späteren Insolvenzverwalter des GU angefochten werden.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserer GvW Afterwork-Veranstaltung ein, bei der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Christian Esch und Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Ansgar Hain Ihnen auch vorstellen möchten, wie Sie sich im Falle der Zahlungsunfähigkeit Ihres Vertragspartners effektiv schützen können.

Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen. Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der rechten Spalte auf dieser Seite. 

 Ansgar Hain

ist Rechtsanwalt und assoziierter Partner bei GvW Graf von Westphalen. Er wird seit dem Jahr 2006 an verschiedenen Berliner Amtsgerichten als Insolvenzverwalter/ Treuhänder bestellt. Darüber hinaus leitet er die Prozessabteilung der GvW Graf von Westphalen Insolvenzverwaltung und Sanierung Partnerschaft mbB.

 Christian D. Esch, LL.M.

ist Partner von Graf von Westphalen in Hamburg. Seine Schwerpunkte liegen im Privaten Bau- und Architektenrecht, Immobilienrecht, Vergaberecht und im Allgemeinen Vertragsrecht. Seit 2003 ist Christian D. Esch Lehrbeauftragter an der Arbeitsstelle für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg für Vertragsrecht.

Anmeldung

j.neugebauer@gvw.com
Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
The Madison Hotel
Schaarsteinweg 4
20459 Hamburg

Kommende Veranstaltungen