GvW Afterwork - Erste Erfahrungen mit dem Mindestlohn,
Hamburg, 25. Februar 2015

GvW Afterwork - Erste Erfahrungen mit dem Mindestlohn

Nach langer politischer und gesellschaftlicher Debatte ist der gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 € nun seit dem 1. Januar 2015 geltendes Recht. Aber bereits wenige Wochen nach seiner Einführung kommt es in der Praxis zu großen Unsicherheiten bei der Anwendung des Mindestlohngesetzes:

  • Welche Ausnahmen zum Mindestlohn gibt es und wie wirkt sich das neue Mindestlohngesetz auf die Arbeitsvertragsgestaltung aus?
  • Wie kann man die Haftungsrisiken im Zusammenhang mit dem neuen Mindestlohn minimieren?
  • Welche Konsequenzen drohen dem Arbeitgeber bei Verstoß gegen das neue Mindestlohngesetz?

Solche und andere Fragen möchten Dr. Malte Evers, Dr. Jan Tobias Hartmann und Marius Bodenstedt am 25. Februar 2015 um 17.30 Uhr bei unserer Afterwork-Veranstaltung „Erste Erfahrungen mit dem Mindestlohn“ mit Ihnen diskutieren. Wir würden uns freuen, Sie in der Alten Post begrüßen zu dürfen.

 Dr. Malte Evers

ist Partner bei GvW sowie Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er berät Unternehmen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und berät für GvW seit 2005 Unternehmen und Körperschaften des öffentlichen Rechts in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

 Marius Bodenstedt

ist Rechtsanwalt bei GvW. Er berät Unternehmen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

Anmeldung

j.neugebauer@gvw.com

In Googlemaps öffnen

Ort
The Madison Hotel
Schaarsteinweg 4
20459 Hamburg

Kommende Veranstaltungen