09 August 2021 Pressemitteilungen

Aconlog veräußert Logis­tik-Immo­bilie in Frechen mit GvW

Die Aconlog Projektentwicklung GmbH hat eine Citylogistik-Immobilie in Frechen an The Carlyle Group veräußert.

Die Immobilie in der Metropolregion Köln befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz Köln-West mit Zugang zu den Autobahnen A1 und A4. Zuletzt von einem Unternehmen der Automotive-Branche genutzt konnte das umfassend revitalisierte Solitärgebäude mit einer Fläche von 4.000 qm jetzt langfristig an eine Paketzustellerin vermietet werden.

Die Aconlog ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln, das auf die Revitalisierung von Industrie- und Logistikimmobilien sowie die Entwicklung von Brownfields spezialisiert ist.

GvW Graf von Westphalen hat die Aconlog bei dieser Transaktion durch GvW-Partner Thomas Schroiff (Federführung) und Julian Alexander Hönig (beide Immobilienwirtschaftsrecht) beraten. Der Frankfurter Partner hat die Projektentwicklerin zuletzt bei verschiedenen Ankäufen von Logistik-Immobilien begleitet, wie z.B. bei Transaktionen in Krefeld und Kerpen.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.