12 April 2016 Pressemitteilungen

GvW Graf von Westphalen berät bei Verkauf eines C&C-Portfolios an MAS Real Estate

Im Auftrag eines SPV eines führenden europäischen Immobilieninvestmentmanagers hat GvW Graf von Westphalen beim Verkauf eines aus drei deutschen Großhandelsimmobilien bestehenden Portfolios an den institutionellen Investor MAS Real Estate beraten. JLL hat den Verkauf vermittelt.

Das sogenannte „Thales“-Portfolio besteht aus drei Cash & Carry Märkten in Wiesbaden, Maulburg und Freudenstadt, die langfristig an Edeka vermietet sind. Insgesamt beläuft sich die Mietfläche auf rund 21.800 m². Der Kaufpreis lag bei rund 28,4 Mio. Euro.

Die Transaktion wurde von der Frankfurter Partnerin Dr. Bettina Schmitt-Rady (Federführung) und einem Team bestehend aus Andrea Torka, LL.M., Johannes Schuhmann und Dr. Bettina Buddenberg  (alle Immobilien, Frankfurt) sowie Dr. Frank Tschesche, LL.M., und Lars-Olaf Leskovar, LL.M. (Tax, Frankfurt) begleitet.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.