19 Januar 2016 Pressemitteilungen

Start der Vortragsreihe „IT-Projekte rechtlich richtig verhandeln und steuern - streitige Auseinandersetzungen managen“

Heute beginnt mit der Veranstaltung in Frankfurt am Main die deutschlandweite Vortragsreihe IT-Projekte rechtlich richtig verhandeln und steuern - streitige Auseinandersetzungen managen“. An insgesamt elf  Standorten werden unsere Anwälte aus ihrer langjährigen Prozesserfahrung im Rahmen von IT-Verträgen berichten. Veranstalter der Vortragsreihe, die auch in Karlsruhe, Stuttgart, München Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Bonn und Mannheim stattfindet, ist die Amadeus FiRe AG.

In der diesjährigen Vortragsreihe geht es insbesondere um effektive Strategien sowie Taktiken bei streitigen Auseinandersetzungen. Unsere Anwälte zeigen die typischen Spannungsfelder bei IT-Verträgen auf, vermitteln das Rüstzeug für ein präventives Konfliktmanagement und zeigen, wie man Prozesse optimiert, um bei streitigen Auseinandersetzungen im laufenden Projekt schnelle und praktische Lösungen zu erreichen.

Arnd Böken, Stephan Menzemer und Dr. Daniel Michel, Partner und Mitglieder der Praxisgruppe IP, IT und Medien der Kanzlei, werden die Vorträge für Geschäftsführer, IT-Verantwortliche und Rechtsabteilungen gestalten. Die Verhandlung und die Gestaltung von IT-Verträgen einschließlich streitiger Auseinandersetzungen zählt zu den Schwerpunkten der GvW IT-Praxis. Neben Unternehmen beraten unsere Anwälte auch Verbände und die öffentliche Hand bei ihren IT-Projekten.

Die Amadeus FiRe AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist einer der führenden Personaldienstleister in Deutschland. Mit den bundesweit 19 Standorten bietet das Unternehmen bedarfsgerechte und flexible Personallösungen im kaufmännischen und im IT-Bereich durch die Überlassung und die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Bereichen Accounting, Office, Banking und IT-Services.

Hier können Sie sich als Teilnehmer der Vortragsreihe anmelden.

Kontakt


Leiter Marketing & Kommunikation
Bleiben Sie informiert

Sie wollen keine aktuellen Rechtsentwicklungen mehr verpassen? Und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne hier an.