GvW Afterwork: Update Futtermittelrecht - Schwerpunktthema China,
Hamburg, 03. Mai 2017

GvW Afterwork: Update Futtermittelrecht - Schwerpunktthema China

In den vergangenen Jahren hat China sich mehr und mehr zu einem der wichtigsten Handelspartner Deutschlands entwickelt. Dieser Trend macht auch vor der deutschen Futtermittelwirtschaft nicht halt. Insbesondere im Bereich der Futtermittelzusatzstoffe spielt der Import chinesischer Produkte nach Deutschland eine große Rolle. Für deutsche Futtermittelunternehmen, die in Handelsbeziehungen mit chinesischen Firmen stehen, stellen sich vor diesem Hintergrund zahlreiche Rechtsfragen, die oftmals nicht ohne weiteres zu beantworten sind. Welche futtermittelrechtlichen Vorschriften sind beim Im- und Export zu beachten? Wie sollten Verträge mit chinesischen Lieferanten gestaltet werden? Wie lässt sich sicherstellen, dass die Lieferanten die rechtlichen Anforderungen an die Futtermittelsicherheit einhalten? Wie gewährleiste ich Vertragstreue meiner chinesischen Partner? Wie managt man dauerhaft Joint Ventures?

Im Rahmen unseres GvW Afterwork Seminars werden wir diese und andere Fragen beleuchten und den Teilnehmern wertvolle Tipps für die Praxis geben. Neben den Rechtsanwälten Dr. Ronald Steiling und Saskia Soravia aus dem Hamburger Büro wird auch Dr. Oliver Maaz, Partner am Standort Shanghai, von GvW anwesend sein und sich in einem Kurzvortag den Kernthemen des Chinageschäfts widmen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 3. Mai 2017 um 17:30 Uhr zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Dr. Ronald Steiling

Dr. Ronald Steiling

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Mediator und unter anderem auf das Lebensmittel- und Futtermittelrecht sowie das Tierschutzrecht spezialisiert. Er berät zahlreiche Unternehmen und Verbände der Ernährungswirtschaft. Darüber hinaus verfügt Dr. Ronald Steiling über langjährige Prozesserfahrung vor allen maßgeblichen Verwaltungsgerichten, einschließlich des Bundesverwaltungsgerichtes sowie des Bundesverfassungsgerichtes und des Europäischen Gerichtshofes.

Saskia Soravia

Saskia Soravia

ist Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Assoziierte Partnerin bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Sie ist Mitglied der Praxisgruppe Öffentliches Recht. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt zum einen im Bereich des Lebensmittel- und Futtermittelrechts, in dem sie Unternehmen und Verbände berät. Zum anderen ist sie auf dem Gebiet des Planfeststellungsrechts tätig. Hier verfügt sie insbesondere über Expertise im Verfahrensrecht und bei eigentumsrechtlichen Fragen.

Anmeldung

anmeldung@gvw.com
Registrierungsformular downloaden

In Googlemaps öffnen

Ort
GvW Graf von Westphalen
Poststr. 9 - Alte Post-
20354 Hamburg