GvW Rechtsprechungsreport: ESG-Klimaklagen,
Webinar, 02. Februar 2022

GvW Rechtsprechungsreport: ESG-Klimaklagen

Was sind die wichtigsten Entscheidungen des letzten Jahres, die Sie kennen sollten? Wir machen Sie fit zum Jahreswechsel und stellen Ihnen praxisrelevante Rechtsprechung in ausgewählten Rechtsbereichen vor.

Heute widmen sich Prof. Dr. Christian Winterhoff, Dr. Michael Kleiber und Dr. Annika Bleier um 10:00 Uhr der Rechtsprechung 2021 zu den ESG-Klimaklagen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Zur Anmeldung kommen Sie hier.

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

18.01.2022, Rechtsprechungsreport: Baurecht
19.01.2022, Rechtsprechungsreport: Datenschutz
20.01.2022, Rechtsprechungsreport: Arbeitsrecht
21.01.2022, Rechtsprechungsreport: Insolvenzrecht
25.01.2022, Rechtsprechungsreport: Zollrecht
26.01.2022, Rechtsprechungsreport: Energierecht
27.01.2022, Rechtsprechungsreport: Immobilienrecht
28.01.2022, Rechtsprechungsreport: Marken- und Wettbewerbsrecht
01.02.2022, Rechtsprechungsreport: Vergaberecht
02.02.2022, Rechtsprechungreport: ESG-Klimaklagen
03.02.2022, Rechtsprechungsreport: Vertriebsrecht
04.02.2022, Update Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und EU-Rechtsakt

Prof. Dr. Christian Winterhoff

Prof. Dr. Christian Winterhoff

ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Zu seinen Mandanten zählen Verfassungsorgane und Behörden verschiedener Bundesländer ebenso wie Gemeinden und private Unternehmen, die er in Fragen des Verfassungsrechts, des Kommunalverfassungsrechts sowie des öffentlichen Wirtschaftsrechts berät und vertritt. Prof. Winterhoff erstellt Rechtsgutachten, wirkt an Gesetzgebungsvorhaben mit, begleitet Privatisierungs- sowie sonstige Projekte und übernimmt die Vertretung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren bis hin zur Landes- und Bundesverfassungsgerichtsbarkeit.

Dr. Michael Kleiber

Dr. Michael Kleiber

ist Rechtsanwalt bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Er ist Fachanwalt für Vergaberecht und hat sich auf regulatorische Themen spezialisiert. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören das Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie das Vergaberecht. Im speziellen Bereich der Vergabe öffentlicher Aufträge berät er seine Mandanten während des gesamten Prozesses eines Vergabeverfahrens, von der Vorbereitung der Ausschreibung über die Erstellung von Angebotsunterlagen bis zur Zuschlagserteilung.

Dr. Annika Bleier

Dr. Annika Bleier

ist Rechtsanwältin bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg. Sie hat sich bereits im Studium und im Rahmen Ihrer Promotion auf das Öffentliche Recht, insbesondere auf das Verfassungs- und Völkerrecht, spezialisiert und auch im internationalen Menschenrechtsschutz promoviert. Im Rahmen Ihrer Ausbildung war Sie für mehrere Monate an der Ständigen Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen in Genf und in New York tätig. Bei GvW koordiniert Sie außerdem die Pro Bono und CSR-Aktivitäten.