GvW Veranstaltung

22 Februar 2024
19:00 - 20:30
Hamburg

Kann der Staat Klimaschutz?

Die „Green and Digital Transition“ als sog. „Twin-Transition“ bestimmt seit einigen Jahren die politische Debatte auf europäischer und mitgliedsstaatlicher Ebene. Wie sieht die Arbeit der Jurist*innen aus, die am Puls der Zeit an der Energiewende mitarbeiten und die Transformation der Wirtschaft durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit begleiten? 

Neben regulatorischen Elementen bieten staatliche Subventionen für eine Transformation Chancen, sie bergen aber auch Risiken. Ziel des Workshops ist es, sich den beiden Gebieten Energierecht und –regulierung sowie EU-Beihilfenrecht gemeinsam mit den Referenten in einem interaktiven Workshop anzunähern und ihre Wirkungskraft für den Klimaschutz und die Energiewende in Deutschland und Europa zu diskutieren.

Bei einem anschließenden „Get Together“ haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Christopher Montgomery Vollert und Adrian Loets bei Brezeln und Wein über den Arbeitsalltag und berufliche Perspektiven auszutauschen.

Der Workshop findet an der Bucerius Law School Hamburg im Raum 0.01 statt.

Bucerius Law School

Jungiusstraße 6

22355 Hamburg

Deutschland

Ihre aktuelle Cookie Einstellung erlaubt es nicht den Standort über Google Maps zu zeigen. Mit dem Laden von Karten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

Allow Cookies