Dr. Grace Nacimiento, LL.M.

Dr. Grace Nacimiento, LL.M.

Rechtsanwältin

Partnerin

g.nacimiento@gvw.com
T +49 211 56615-192
F +49 211 56615-123

Standort
Düsseldorf
GvW Graf von Westphalen
Königsallee 61 – Köblick
40215 Düsseldorf

Schwerpunkte
Telekommunikation
Technologie und Digitalisierung
Medien
IT und Datenschutz
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Verwaltungs-/Verfassungsprozessrecht
Völkerrecht

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Ausbildung

Studium in Heidelberg und Atlanta, USA; Promotion am Max-Planck-Institut für öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

Berufserfahrung

Anwältin in internationaler Wirtschaftskanzlei, Frankfurt a.M.; Justiziarin (Head of Group/Regulatory Affairs) in Telekommunikationskonzern, Düsseldorf; Partnerin in Wirtschaftskanzlei, Düsseldorf

Empfehlungen

Besonders empfohlene Beraterin für Telekommunikation, „zählt zu den angestammten Beratern der Branche“, „erstklassiger Marktüberblick“, „super vernetzt“, „extrem angenehme Zusammenarbeit“ (JUVE Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2018/2019); „gradlinige Kämpferin vor der BNetzA“ (JUVE Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2016/2017); Who is Who Legal, Telecommunications, 2018; „sehr bekannte Anwältin im Bereich TK-Recht“, „besonders anerkannt für ihre Arbeit im Bereich der Frequenzvergabe“ (Chambers and Partners 2018); Gelistet in "Deutschlands beste Anwälte" im Bereich Telekommunikation (Ranking Handelsblatt/Best Lawyers 2017, 2018 und 2020); Gelistet in „Who is Who Legal Data: Telecoms & Media, 2018; gelistet in „Who is Who Legal Germany – Data“, 2018; Empfehlung im Öffentlichen Recht (Kanzleimonitor 2018/2019 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen)

Veröffentlichungen
  • 5G nach der Auktion: Und jetzt?, Editorial II, K&R 7/8/2019
  • Telekommunikationsrecht: Entwicklungen und aktuelle Fragen in der Rechtsprechung 2017/2018, K&R 2019, S. 95 (mit Dr. Carolin Küll, LL.M.)
  • K&R-Kommentar zu VG Bayreuth, Beschluss vom 08.05.2018, Zur Zulässigkeit des Facebook Marketing Tools „Facebook Custom Audiences“, K&R 2018, S. 528 (mit Dr. Carolin Küll)
  • Getting the Deal Through, Cloud Computing/Germany, 2017 (mit Dr. Carolin Küll und Michael Rajkowski)
  • Telekommunikationsrecht: Entwicklungen und aktuelle Fragen in der Rechtsprechung 2016/2017, K&R 2017, S. 623 (in K&R seit 2003, seit 2016 mit Dr. Carolin Küll)
  • Broadband Network Rollout in Germany – Recent Developments in Fixed Networks, ENLR – European Networks Law and Regulation Quarterly, 2014, S. 181
  • EU Radio Spectrum Policy – The EU Commission’s Strategy for a New Framework, Computer Law Review International 2013, S. 43
  • Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Verteilung knapper Güter, CR 2011, S. 648 (mit Prof. Dr. Heinrich Wolff)
  • Aktuelle Fragen der Frequenzverwaltung, K&R 2011, S. 470
  • Vertragliche Frequenzzuteilungsverlängerung unzulässig – Anmerkung zum Urteil des VG Köln vom 17.11.2010 (Az. 21 K 5862/09), CR 2011, S. 243
  • The EC Regulatory Framework for the Administration of Scarce and Finite Resources, in: EC Competition and Telecommunications Law, 2nd edition, Kluwer Verlag 2009
  • Konkurrentenschutz im Rahmen der Frequenzverwaltung, K&R 2006, S. 536
  • Neuordnung des Kundenschutzes in der TKV vom 30.04.2003, K&R 2003, S. 440 (mit Roland Bornhofen)
  • Neue Methodik zur Ermittlung von EBC-Entgelten – Abschied vom analytischen Kostenmodell?, K&R 2002, S. 193
  • Großhandelsflatrate – Vorrang der Missbrauchsaufsicht, Anmerkung zum Beschluss des VG Köln vom 10.10.2002 (Az. 1 L 1617/02), K&R 2002, S. 672
  • Die Amerikanische Deklaration der Rechte und Pflichten des Menschen – Zum Prozess der Rechtserzeugung durch Resolutionen internationaler Organisationen, Springer Verlag, 1997
Aktuelles
Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltsverein; International Bar Association, Vice Chair Space Law Committee, Mitglied Communications Law Committee

Weitere Profile

LinkedIn
XING

Drucken