GvW Graf von Westphalen ist Aussteller auf der ersten digitalen Jobmesse für den Rechtsmarkt

Das Recruiting geht in Zeiten der Corona-Krise neue Wege: Die LTO richtet heute die erste digitale Jobmesse für den Rechtsmarkt aus. GvW Graf von Westphalen ist als Aussteller unter 18 Unternehmen und Kanzleien dabei.

„Wir haben aktuell einige spannende Stellen für Juristinnen und Juristen zu vergeben. Auch über Initiativbewerbungen freuen wir uns“, erklärt Marian Niestedt, Personalverantwortlicher Partner bei GvW. „Dazu bilden wir im Referendariat und Praktikum an allen unseren Standorten laufend aus“.

Die Kanzlei nutzt bereits seit vielen Jahren die Gelegenheit, junge Absolventinnen und Absolventen auf Jobmessen im gesamten Bundesgebiet kennenzulernen. Nun ist GvW erstmalig mit einem virtuellen Stand vertreten.

Marian Niestedt: „Wir sind sehr neugierig, wie das neue Format angenommen wird. Die digitale Karrieremesse ist aber sicherlich eine sehr gute Ergänzung zu den herkömmlichen Präsenzmessen, da sie sowohl für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch für die Arbeitgeber einige Vorteile bietet“.

GvW sucht aktuell insb. in den Bereichen Arbeitsrecht, Steuerrecht (beide Frankfurt a.M.), Digitale Wirtschaft (Düsseldorf), Litigation und Hospitality (beide München).

Zu den Stellenangeboten

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles