JUVE nominiert GvW als „Kanzlei des Jahres"

Graf von Westphalen ist vom Branchendienst JUVE als „Kanzlei des Jahres" nominiert worden. Der Titel „Kanzlei des Jahres" ist die wichtigste Auszeichnung der 14 Preiskategorien für Kanzleien auf den jährlich stattfindenden JUVE-Awards. Denn der Preis würdigt nicht nur die Dynamik in einem bestimmten Fachbereich, sondern die Entwicklung der Sozietät insgesamt.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung", so Dr. Robert Theissen und Christof Kleinmann, Managing-Partner der Kanzlei. „Sie bestätigt unseren Kurs, den wir in den vergangenen Jahren eingeschlagen haben. Wenn Marktteilnehmer unsere Expertise und Serviceorientierung JUVE empfohlen haben - was die Nominierung zeigt -, ist das für uns die größte Auszeichnung."

Der Gewinner wird am 25.10.2012 im Rahmen der JUVE-Awards 2012 in der Alten Oper in Frankfurt bekanntgegeben. Mehr Informationen zu den Juve Awards gibt es unter www.juve.de/awards.

Kontakt

Dr. Tim Nesemann
Rechtsanwalt
T +49 89 689077-0
t.nesemann@gvw.com

Aktuelles