Das erste Franchise-Studio der Marke ELBGYM hat eröffnet: Athletinnen und Athleten können jetzt auch im neuen Hamburger Studio ELBGYM Stadthöfe trainieren. Das Studio am Alsterfleet ist bereits das vierte der Marke, wird aber erstmalig als Franchise-Unternehmen betrieben.

Premier Inn hat sich ein weiteres Portfolio in Deutschland gesichert: Die britische Muttergesellschaft des Hotelunternehmens, das an der Londoner Börse notierte Traditionshaus Whitbread, erwarb drei Hotels mit insgesamt 482 Zimmern von einem Privateigentümer.

Die Kanzlei GvW Graf von Westphalen wurde mit dem Fair Company-Siegel ausgezeichnet. Der Erhalt des Siegels zeigt die verantwortungsvolle und transparente Unternehmenskultur, zu der sich die Kanzlei bekannt hat. Anerkannte Qualitätsstandards und überprüfbare Regeln ermöglichen zu jedem Zeitpunkt faire Praktika und einen optimalen Berufseinstieg in der Welt einer Wirtschaftskanzlei.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und die Freie und Hansestadt Hamburg halten die sog. Bahnbenutzungsregelungen am Flughafen Hamburg ein. Dies hat das Hamburgische Oberverwaltungsgericht mit Urteil vom 18. 9. 2019 entschieden (1 E 18/18). Die Flughafen Hamburg GmbH wurde als Beigeladene in diesem Verfahren von GvW-Partner Prof. Dr. Ulrich Hösch beraten und vertreten.

GvW Graf von Westphalen zählt zu den renommiertesten Kanzleien für Vergaberecht. Dies ist Ergebnis eines aktuellen Rankings in der WirtschaftsWoche. Mit Dr. Bettina Meyer-Hofmann und Dr. Ingrid Reichling sind zwei GvW-Partnerinnen zudem namentlich genannt.

Die F.A.Z. Verlagsgruppe hat die MYJOBFAIR GmbH erworben. Ein Team um Dr. Markus Sachslehner, Praxisgruppenleiter M&A der Kanzlei GvW Graf von Westphalen, hat den Alleingesellschafter des Unternehmens, Sebastian Krug, beim Verkauf des Unternehmens rechtlich beraten.

Investitionen in den chinesischen Healthcaresektor nehmen weiter zu, wie aktuelle Presseveröffentlichungen zeigen: Der Medizintechnikhersteller Eckert & Ziegler meldet jüngst ein Joint Venture für Tumorbestrahlungsgeräte in China. Pharmakonzerne wie Novartis profitieren von einem erleichterten Zugang für ihre Präparate zum chinesischen Markt.

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach bekommt ein neues Bürogebäude: Das Land Nordrhein-Westfalen hat jetzt die Ausschreibung für ein bürgerfreundliches, barrierefreies, modernes und energieeffizientes Gebäude im Bereich des Justizzentrums in Mönchengladbach bekannt gegeben. Das Düsseldorfer GvW-Team um Dr. Bettina Meyer-Hofmann begleitet das Land bei diesem europaweiten Vergabeverfahren.

„Wenn Sie das schreiben, verklage ich Sie“, lautet der Titel der jetzt veröffentlichten Studie der Otto Brenner Stiftung in Kooperation mit der Gesellschaft für Freiheitsrecht. Die Autoren Dr. Tobias Gostomzyk, Professor für Medienrecht am Institut für Journalistik der TU Dortmund, und der freie Journalist Daniel Moßbrucker (M.A.) untersuchen darin präventive Anwaltsstrategien gegenüber Medien. Dr. Walter Scheuerl, Partner am Hamburger Standort von GvW Graf von Westphalen, wurde hier als einer der Experten im Presserecht befragt.

Das Kölner Startup CASE vollzieht den nächsten Entwicklungsschritt: Die Unternehmer Dr. Thomas Alt (Metaio) und Rolf Schrömgens (Trivago) sind mit einem einstelligen Millionenbetrag in das Unternehmen eingestiegen. GvW-Partner Titus Walek hat Herrn Dr. Alt bei dieser Wachstumsfinanzierung beraten.


Aktuelles



Archiv